StartNews2K Games-Titel wurden aus Nvidias GeForce Now gezogen

2K Games-Titel wurden aus Nvidias GeForce Now gezogen

2K Games hat alle Titel aus dem GeForce Now-Dienst von Nvidia abgerufen.

Das Unternehmen ist das neueste, das Spiele aus dem Spiel zieht GeForce Now Service, auf den Spuren von Activision und Bethesda.

„Auf Anfrage des Herausgebers wird darauf hingewiesen, dass 2K Games-Titel heute aus GeForce Now entfernt werden“, heißt es im Forumsbeitrag. „Wir arbeiten mit 2K Games zusammen, um ihre Spiele in Zukunft wieder zu aktivieren.“

Wenn Sie den Dienst nutzen, können Sie keine BioShock-, Borderlands- oder NBA-Titel mehr spielen. Andere entfernte Spiele sind Civilization 6, XCOM 2, WW3 2K20 und mehr.

Über eine Million haben sich für die Streaming-Plattform angemeldet. Da jedoch ein kostenpflichtiger Dienst angeboten wird, können einige Publisher Spiele vor Ablauf der Testphase entfernen, gab Nvidia bereits bekannt.

Anfang dieses Monats hat Bethesda alle Spiele außer Wolfenstein Youngblood aus dem Dienst genommen. Activision hat im Februar auch Call of Duty-Titel und Overwatch von GeForce Now entfernt. Und erst diese Woche hat Hinterland Studio The Long Dark aus dem Dienst genommen, da Nvidia nie um Erlaubnis gebeten hat, das Spiel zu hosten.

Lesen Sie auch  Zukünftige Gran Turismo-Spiele könnten mit 120 fps oder sogar 240 fps schießen, sagt Yamauchi
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -