StartNewsAssassins Creed Valhalla wird die Diplomatie zwischen kriegführenden Charakteren fördern, nicht nur...

Assassins Creed Valhalla wird die Diplomatie zwischen kriegführenden Charakteren fördern, nicht nur blutige Kämpfe

Der Attentäter’s Creed-Serien sind vielleicht bekannt für Stealth-Kills und blutige Schlachten, aber Assassin’s Creed Valhalla erweitert seinen Gameplay-Bogen um eine neue Saite: Diplomatie.

In einem Interview mit Kotaku, Assassin’s Der Kreativdirektor von Creed Valhalla, Ashraf Ismail, gab neue Details darüber bekannt, was wir von Missionen im Spiel erwarten können. Laut Ismail haben diese Quests gewonnen’Es führt nicht immer zu Gewalt.

Walhalla’s Struktur wird sein “sehr verschieden” im Vergleich zu früheren Einträgen in der Serie beginnt er. Dies ist zum großen Teil auf die Einführung von Siedlungen im Spiel zurückzuführen, die als Heimatbasis dienen. Das Ziel dieser Siedlungen ist Frieden, sagt er, und Bündnisse werden der Schlüssel sein.

“Wenn Sie sich auf den Weg in die Welt machen, um dem nachzugehen, was auch immer das ist, werden Sie in die Politik verwickelt,” Ismail sagt. “Sie werden in eine Reise verwickelt. Darin geben wir Optionen. Also manchmal, ja, es bedeutet, dass Sie können, lassen’s sagen, verhandeln, um etwas zu lösen.”

Dieser politische Faden ist anscheinend historisch korrekt. Während Wikinger seit langem als Invasoren und Plünderer dargestellt werden, sagt Ismail, dass ihr Historikerteam auch die Tendenz der Wikinger hervorgehoben hat, sich an andere Kulturen anzupassen.

“Die Geschichte der Invasion selbst in dieser Zeit ist natürlich ein kritischer Teil der Reise,” er sagt. “Was bedeutete es für die Wikinger der Nordländer, in England zu landen und zusammen zu leben??”

Lesen Sie auch  EA hatte einen dritten Star Wars-Titel in den Werken, die es abgesagt hatte, und es war ein Battlefront-Spin-off-Bericht

Er fügt hinzu, dass Historiker das vorschlagen “Die Annäherung der Wikinger an diese Invasion war das Zusammenleben.”

“Ja, es gab Krieg und es war blutig und es war sehr brutal. Aber sie passten sich den Menschen an, zu denen sie kamen. Und das ist ein Aspekt davon, den wir uns ansehen. Einige Historiker werden sogar sagen, dass dies vielleicht der Grund ist, warum die Wikinger im Laufe der Zeit ihren Lebensstil und ihre Kultur verloren haben – dass sie sich angepasst haben, anstatt andere zu zwingen. Und so ist dieser Aspekt etwas, das wir bis zu einem gewissen Grad im Spiel untersuchen.”

Lesen Sie auch  Kunai, Dwarfheim und weitere unserer Lieblings-Indie-Juwelen in dieser Woche

Davon abgesehen, Assassine’s Glaubensbekenntnis Valhalla wird immer noch blutig sein.

“Ich werde sagen: Dies ist ein Assassine’s Glaubensbekenntnis,” sagt Ismail. “Es ist eine Wikinger-Fantasie. Es hat viele Schlachten und es gibt viele Feinde dort’Es ist einfach keine Verhandlung.”

Erst letzte Woche bestätigte Ismail, dass Valhalla die Rückkehr der versteckten Instakill-Klinge zu früheren Einträgen in der Serie sehen wird.

Bisher wurde kein offizielles Veröffentlichungsdatum für Valhalla bekannt gegeben. Das Spiel erschien jedoch kürzlich (und wurde umgehend gelöscht) bei Amazon Italien mit einem angeblichen Start am 15. Oktober. Es wurde auch kürzlich bestätigt, dass Assassin’s Creed Valhalla läuft auf Xbox Series X mit 30 fps. Auf Xbox wird Smart Delivery verwendet. Mit dem Kauf des Saisonpasses können Sie eine exklusive Beowulf-Mission freischalten.

Must Read