StartPcCapcom ist sich dieses großen Street Fighter 6 -Kaderlecks bewusst

Capcom ist sich dieses großen Street Fighter 6 -Kaderlecks bewusst

Street Fighter 6 wurde Anfang dieser Woche richtig gezeigt und folgte schnell einige ziemlich große Lecks, obwohl capcom sie nicht ignoriert.

Im Rahmen von PlayStation’s State of Play gab Capcom uns unseren ersten tatsächlichen Blick auf den nächsten Eintrag von Street Fighter. Leider für Capcom ist die gesamte Basis -Spiele -Liste online und zeigt Designs für 22 Charaktere. Dazu gehören alle acht Charaktere in Street Fighter 2 sowie vieles mehr. Aber Capcom scheint es in guten Fortschritten zu machen, da es die Lecks durch den offiziellen Street Fighter Twitter -Account anerkannte.

Beobachten Sie auf YouTube

„Als Bewohner von Metro City haben wir alle Dinge gesehen, die wir nicht sehen sollten, aber wir sind alle zusammen“, schrieb der Account. „Wir schätzen alle positiven Reaktionen. Vielen Dank für die Unterstützung!“

Der Ursprung des Lecks ist im Moment etwas unklar, obwohl es in einem Resetera -Thread sichtbar ist, wenn Sie den Kader für sich selbst sehen wollten. Ein Gameplay ist auch online durchgesickert, wobei ein Clip Cammy in ihrem ursprünglichen Outfit in ihrem neuen (wenn auch durchgesickerten) Outfit auf sich selbst anzeigt.

Wir haben uns natürlich im neuesten Trailer angesehen, aber nur für klassische Charaktere wie Ryu und Chun Li sowie die Newcomer Luke und Jamie. Das Spiel sieht bisher ziemlich auffällig aus, aber am interessantesten ist das Hinzufügen einer offenen Welt im Einzelspieler -Teil des Spiels.

Bisher wird nichts bestätigt, aber es sieht so aus, als ob Sie in irgendeiner Form Ihren eigenen Charakter erstellen können, um Metro City zu erkunden. Was Sie dort tun, ist nicht klar, aber der Trailer scheint zu necken, dass Sie auch mit Ihrem individuellen Charakter kämpfen können. Capcom wird offensichtlich in Zukunft mehr Zeit haben, also müssen wir jetzt warten.

Lesen Sie auch  Genshin Impact Phantom Flow-Ereignis | Phantom Flow-Herausforderungen und -Belohnungen

Das Remake Resident Evil 4 wurde auch im Spielstaat bestätigt, sodass Capcom im Moment viel in den Händen hat.

Als Bewohner von Metro City haben wir alle Dinge gesehen, die wir nicht sehen sollten, aber wir sind alle zusammen. Wir schätzen alle positiven Reaktionen. Danke für die Unterstützung!

– Street Fighter (@Streetfighter) 4. Juni 2022, um diesen Inhalt zu sehen. Bitte aktivieren Sie Targeting Cookies.manage Cookie -Einstellungen

Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -