StartPcCounter-Strike: Global Offensive stellt gleichzeitig einen neuen Rekord bei Steam auf

Counter-Strike: Global Offensive stellt gleichzeitig einen neuen Rekord bei Steam auf

Counter-Strike: Global Offensive hat zum zweiten Mal in ebenso vielen Monaten seinen Steam-Rekord für gleichzeitige Spieler gebrochen.

Über das Wochenende, Counter Strike Global Offensive – ein acht Jahre altes Spiel – stellte bei Steam einen neuen Rekord für gleichzeitige Spieler auf.

Laut Steam Charts sprangen 924.045 Spieler gleichzeitig ein. Diese Zahl ist seitdem leicht auf 925.990 Spieler gestiegen.

Erst letzten Monat zog CS: GO über 876.575 gleichzeitige Spieler an, was zu diesem Zeitpunkt ein neuer Rekord für das Spiel war. Davor wurde der letzte Rekord im April 2016 aufgestellt. CS: GO ist natürlich ein beliebtes kostenloses Spiel, daher ist es keine besondere Neuentwicklung, auf den Steam-Listen ganz oben zu stehen.

Trotzdem ist es beeindruckend, dass das Spiel noch viele Jahre nach der Veröffentlichung neue Höhen erreicht. Es ist nicht klar, was diesen plötzlichen Anstieg der Popularität verursacht hat, aber es hat wahrscheinlich etwas mit Coronavirus zu tun. Der Ausbruch hat viele, insbesondere in China, gezwungen, zu Hause zu bleiben, was unweigerlich mehr Zeit für Videospiele bedeutet.

Lesen Sie auch  Star Wars: Jedi Fallen Order musste trotz Fehlern sein November-Datum erreichen, gibt Respawn zu
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -