StartPcCyberpunk 2077 Review: Kompliziert, tief, Wahrnehmung, Realität

Cyberpunk 2077 Review: Kompliziert, tief, Wahrnehmung, Realität

Durch die schreckliche Kraft von 2020, Cyberpunk 2077 hat sich von der letzten Generation zu einem der ersten großen Spiele der nächsten entwickelt – als ob die Erwartungen nicht schon hoch genug wären.

Zwischen Verzögerungen und einem Hype-Zyklus, der zu diesem Zeitpunkt den größten Teil eines Jahrzehnts gedauert hat, hat CD Projekt Red die unmögliche Aufgabe, alle Lücken zu schließen, die von 8 Jahren eifriger Fantasie ausgefüllt wurden. Der Umfang von Cyberpunk 2077 und Night City ist enorm, ebenso wie der Detaillierungsgrad. Gleichzeitig ist es definitiv nicht das, was ich erwartet habe.

Corporate Warfare

Persönlich wusste ich nicht, wie sehr ein Schütze es sein würde. Außerhalb des knisternden Chit-Chats ist die ganze Zeit alles Action.

Während der Haupt-Questreihen und Nebengeschichten stürzen Sie sich immer in eine Kneipe, einen heruntergekommenen Keller, eine dunkle Gasse oder ähnliches, um einen Laptop zu stehlen, den Gefangenen eines Unternehmens zu retten oder einen kybernetisch verbesserten Gangster auszuschalten, der sein Glück geschoben hat wenig zu weit.

Und während Sie sich für einen ruhigeren Ansatz entscheiden können, macht es die manchmal heikle Tarnung – bei der Sie sich direkt hinter einen Schläger schleichen können und nicht die Aufforderung haben, sie richtig zu ergreifen – viel einfacher, mit einem Nebelhorn einzudringen und das aufzunehmen Stücke später.

Tatsächlich ist Stealth der schwächste Teil der Cyberpunk-Aktion und fühlt sich erst dann realisierbar an, wenn Sie ein paar spezifische und völlig optionale Upgrades erwerben, mit denen Sie Messer werfen und die Zeit verlangsamen können, wenn Sie entdeckt werden.

Während Stealth-Takedowns und Kills nur ein paar Animationen enthalten, ist das Schießen glücklicherweise viel besser – eng und nervös von Anfang an, von einer Qualität und Geschwindigkeit, die in Spielen mit Rollenspielfokus selten angeboten wird.

Die Art und Weise, wie die Systeme von Cyberpunk aufgebaut sind, bedeutet, dass ein Großteil seiner Vielfalt vom ständigen Beutekarussell herrührt. Sie werden die detaillierten Statistiken durchgehen, um nach fast jedem Kampf zu etwas mit 0,3 mehr Schaden pro Sekunde zu wechseln. Während Sie häufig mit ähnlichen Zielen konfrontiert sind, tun Sie dies jedes Mal mit einem anderen Toolkit. Sobald Sie etwas gefunden haben, das für Sie funktioniert, können Sie mit Handwerksfähigkeiten eine Lieblingswaffe aufrüsten oder einen vertrauten Ersatz herstellen.

Hier finden Sie alle Waffentypen, die Sie von einem Action-Spiel aus der ersten Person erwarten. Es gibt Schrotflinten, automatische Pistolen, Revolver, Scharfschützengewehre, SMGs und so weiter. Es gibt auch tödliche Klingen und nicht-tödliche stumpfe Nahkampfwaffen sowie einige funktionsbasierte Unterteilungen innerhalb von Waffen wie Abprallkraft, Smart mit automatischer Verriegelung und aufladbare Tech-Schusswaffen – jede mit mehreren Marken und Ausrüstungsfehlern.

Lesen Sie auch  Fall Guys bekommt einen Hammer namens Big Yeetus
Lesen Sie auch  Fall Guys bekommt einen Hammer namens Big Yeetus

All dies wird gesagt, während die universumsdefinierenden Netrunning-Quickhacks und erstklassige Cyberware wie am Unterarm montierte Mantis Blades vernachlässigt werden. Durch teure Augmentationen können Sie sich selbst zu einer Waffe machen, höher springen oder Menschen mit bloßen Händen zum Hackfleisch hacken. Es gibt also wirklich eine große Auswahl, und praktisch jede Waffe, die Ihnen zur Verfügung steht, fühlt sich in Bezug auf boomenden Sound, futuristischen Look und gewichtetes Gewicht gut gestaltet an.

Cyberpunk 2077 ist voll von diesen komplizierten Systemen, mit den Bergen von Attributen, über die man nachdenken muss, den Vorteilen, die man durchsehen muss, und den Buffs, die man missbilligen muss. Dunkle Bildschirme sind dicht mit winzigem Text und Prozentsätzen – ähnlich wie die Mutagens in The Witcher 3 -, die sich überwältigend anfühlen können, bis Sie einfach nachgeben und Ihre Punkte wohl oder übel ausgeben.

In diesem Sinne könnte Cyberpunk ein Spiel sein, das in Wiederholungen verbessert wird, wenn Sie durch Kenntnis der verfügbaren Fähigkeiten auf einen spezifischeren Build hinarbeiten können. Das Zurücksetzen von Fertigkeiten im späten Spiel ist möglich, aber teuer.

Obwohl sie nicht die besten Erklärungen sind, gibt es eine Menge Experimente, um sich vorwärts zu fühlen.

Make-you-own-Söldner

Obwohl diese Systeme die Ausdehnungstiefe haben, die für ein solch massives Spiel angemessen ist, tun sie nicht viel für das Rollenspiel, und das ist eine andere Front, an der ich das Gefühl habe, dass der Hype von der Realität abgewichen ist.

Erwarten Sie, dass sich viel mehr ändert als Ihr Wang im Charakterersteller, und Sie werden enttäuscht sein. Es gibt nur zwei Körpertypen – einen männlichen und einen weiblichen. Sie können das Gesicht von V nach Herzenslust ändern, aber sie haben immer den gleichen Körperbau. In der Geschichte ist V in Wahrheit genauso ein fester Charakter wie Geralt in the Witcher, und Sie leiten ihre Entscheidungen mehr, als Ihre eigene Person vollständig zu entwerfen.

Es gibt offensichtlich eine Grenze für die Art der Kontrolle, die der Spieler über eine zusammenhängende Geschichte haben kann, und die meiste Zeit scheint es – besonders im frühen Spiel – eher die Illusion der Wahl oder der Macht über kleinere Handlungspunkte zu geben als ein definierendes Wort.

Lesen Sie auch  Borderlands 3: Bloody Harvest - Wo man Haunted Borman Nates findet

Es gibt eine Menge wirklich frenetischer und intensiver Versatzstücke, die einfach nicht funktionieren würden, ohne dass das Spiel Sie auf sie zuführt. Ich denke, die Entscheidung, sich auf eine genauer gestaltete Erzählung zu konzentrieren, ist eine, die wirklich funktioniert – aber es ist auch so über das Management von Erwartungen.

Das heißt aber nicht, dass es völlig statisch ist. Einige Quests können nicht linear abgeschlossen werden, und der Dialog erkennt dies und andere sich ändernde Umstände an. Questgeber geben in ihrem Dialog häufig an, wie Sie eine bestimmte Quest abgeschlossen haben. Auch wenn die meisten Dialogoptionen von V nicht viel anderes als Rollenspielgeschmack bedeuten, ist die Detailgenauigkeit bei solchen Berührungen in einem so großen Spiel beeindruckend.

Lesen Sie auch  Borderlands 3: Bloody Harvest - Wo man Haunted Borman Nates findet

Ein weiterer einfacher Vergleich ist mit Fallout 4. Sie haben einen erstellten, aber vollstimmigen Charakter, der mit verschiedenen Fraktionen über die Schultern streift und jeweils um die Macht in einem Stadtstaat kämpft, der fast ein Charakter für sich ist. Ein Großteil Ihres Rollenspiels kommt von der Ausrüstung und Kleidung, die Sie sammeln, und Sie erkunden die verrücktere Seite der Dystopie in leichteren Nebenmissionen.

Und es gibt viele Nebenmissionen. Egal, ob es sich um actionorientierte Gigs für die vielen Fixer in Night City handelt oder um gesprächigere Geschichten mit der abwechslungsreichen Liste von Nebencharakteren, es gibt eine unglaubliche Menge, in der man sich verlieren kann.

Es ist leicht zu sehen, dass CDPR die Verehrung der Nebenquests von The Witcher 3 ernst nahm, und es gibt jede Menge Ostereier, die über die glänzenden Hochhäuser und dunklen Gassen von Night City gejagt werden können.

Städtische Metropole

Die Architektur von Night City selbst ist einer der besten Teile von Cyberpunk 2077. Das Gefühl für Skalierbarkeit und Vertikalität, das durch die Perspektive der ersten Person erreicht wird, lässt es sich groß anfühlen, selbst wenn Sie relativ von einem Ende der Spielwelt zum anderen fahren können schnell.

Die Größe der Welt und ihre Nahtlosigkeit können nicht genug betont werden. Die gelegentliche Fahrt mit dem Aufzug wird verwendet, um das Laden zu verbergen, aber sie sind schnell genug und werden in Begleitung von Fernsehgeräten im Aufzug ausgegeben, die die Nachrichten- und Unterhaltungsshows von Night City abspielen, sodass Sie es nicht bemerken.

Während das Spiel Sie für die ersten Missionen auf Schienen hat, gibt es diese Kontrolle sehr schnell auf und lässt Sie völlig von der Leine. Der Prolog des Spiels besteht aus Missionen von Hauptgeschichten im Wert von einigen Stunden in nur einem Bezirk der Karte, bevor Sie diese Titelkarte „Cyberpunk 2077“ sehen, aber es ist leicht genug, sich zu verirren, wenn Sie Nebeninhalte genießen und diese Titelkarte nicht sehen bis fünf oder zehn Stunden in.

Lesen Sie auch  Hier ist ein spoilerfreier Überblick über die Geschichte von The Last of Us: Part 2

Insbesondere die Menge ist oft immens, aber dies scheint auf Kosten der KI zu gehen, und die Reaktivität der Welt im Spiel scheint darauf ausgerichtet zu sein, Ihnen eine ruhigere Fahrt zu ermöglichen. Wenn Sie beispielsweise die Polizei schütteln, nachdem Sie ein Feuergefecht auf der Straße gestartet oder den Bürgersteig bestiegen haben, während Sie Ihr Telefon überprüfen, müssen Sie nur ein paar Häuserblocks weiter brennen. Sie haben nie viel Widerstand geleistet.

Lesen Sie auch  Hier ist ein spoilerfreier Überblick über die Geschichte von The Last of Us: Part 2

Skalierung ist also das wichtigste Schlagwort, aber schauen Sie etwas genauer hin und die Details und das Ambiente der Welt wurden ganz offensichtlich sorgfältig ausgearbeitet. Es gibt eine unerträgliche, schockierende Detailgenauigkeit, mit der die schmutzige, hyper-sexualisierte, hyper-korporatisierte Dystopie von Night City dargestellt wird. In diesem Fall fühlt sich Cyberpunk relativ unübertroffen und sitzt neben den Bemühungen von Rockstar Games in den immersiven Eigenschaften seiner Welt.

Die übertriebene Einstellung des Spiels zur sexuellen Freiheit bedeutet, dass es definitiv keine ist, die am Weihnachtsmorgen angezündet wird, um Ihre Oma zu zeigen. Es gibt mehr Dildos als heiße Abendessen, und die Sexszenen aus der ersten Person sind sehr albern. Dies bedeutet aber auch, dass Dinge wie die umstrittene Chromanticore-Anzeige auf fast jeder Straße und Oberfläche verputzt werden und sich im Zusammenhang mit anderen In-Game-Anzeigen, die zum Lachen oder für Ostereier geschaltet werden, sogar verschlechtern.

Andere Probleme, die vor der Veröffentlichung kritisiert wurden, wie das Vertrauen in stereotype Darstellungen nicht weißer Charaktere, ziehen sich auch durch das gesamte Spiel und seine riesige Stadt.

Nachtlichter der Stadt

Inmitten solch intensiver Vorfreude und Prüfung ist es leicht, sich von dem, was Cyberpunk 2077 hätte sein können, mitreißen zu lassen. Die endgültige Erfahrung ist vielleicht vertrauter als viele vorhergesagt, mit vielen Elementen, die nicht perfekt sind, aber voller Details und spannender Geschichten. Mit so viel zu sehen und zu tun ist Cyberpunk 2077 die Art von Rollenspiel, in dem man blinkt und Stunden vergehen. Genau das ist es, was wir brauchen, um 2020 zu beenden.

Auf dem PC überprüft, Kopie vom Verlag bereitgestellt.

Must Read