StartNewsDer Kreativdirektor von Dragon Age richtet das neue Entwicklungsstudio Yellow Brick Games...

Der Kreativdirektor von Dragon Age richtet das neue Entwicklungsstudio Yellow Brick Games ein

Mike Laidlaw, am besten bekannt als Creative Director der Drachenzeitalter Serie, hat sein neues Studio in QuÉbec City namens Yellow Brick Games enthüllt.

In einer Erklärung des neuen Studios, Spiele aus gelbem Backstein skizziert das Motiv des neuen Entwicklungs-Outfits und skizziert einen „Back to Basics“ -Ansatz für die Spieleentwicklung, der die Kernphilosophie des Kreativteams sein wird.

Anscheinend wird sich der Entwicklungsansatz des Studios in hohem Maße darauf konzentrieren, „neue Spielerlebnisse in einer flexiblen und persönlicheren Umgebung zu schaffen, die ein unabhängiges Studio bieten kann“ (danke, PC Gamer).

Dies geht aus einer Erklärung des CEO von Yellow Brick Games, Thomas Giroux, hervor. Laidlaw selbst fungiert als Chief Creative Officer – eine ähnliche Rolle wie bei BioWare und EA mit dem Dragon Age-Franchise.

„Wir haben viel gelernt, indem wir mit Tausenden von Kollegen an mehrjährigen Projekten von Weltklasse gearbeitet haben, und wir möchten einen anderen Ansatz verfolgen“, sagt Jeff Skalski, der sowohl bei EA als auch bei Ubisoft als leitender Produzent tätig ist

„Durch die Nutzung eines kleineren talentierten Teams, in dem die Menschen an erster Stelle stehen, werden wir erstaunliche Welten und Erfahrungen schaffen, die alle anderen genießen können. Der Markt bewegt sich schnell und wir haben keine Lust, Aufholjagd zu betreiben und ihn zu verfolgen, wenn wir beeinflussen können, wohin er geht. “

Lesen Sie auch  Ghost of Tsushima Review - eine wunderschöne Welt voller repetitiver Füllstoffe

„Der Markt für unabhängig produzierte Spiele wächst schnell und die Technologie hält Schritt“, fügt Laidlaw hinzu. Laidlaw verließ Bioware im Oktober 2017 und verließ Ubisoft Quebec Anfang dieses Jahres, nachdem er 2018 als Creative Director eingestiegen war.

Lesen Sie auch  Die Waffenkultur von Cyberpunk 2077 ist eine extreme Version der amerikanischen Waffenbesessenheit

„Kleine, vielfältige Teams können jetzt qualitativ hochwertige Erlebnisse schaffen. Für Veteranen großer Studio-Produktionen wie mich und einen Großteil unseres Teams ist dies der perfekte Zeitpunkt, um zu einer kleinen, agilen und hoch motivierten Gruppe zurückzukehren. Wir möchten, dass unsere Spiele hier bei Yellow Brick potenziell Millionen von Spielern auf wundersame Reisen mitnehmen, und wir möchten, dass jedes Mitglied unseres Teams einen direkten Einfluss auf die neuen Welten hat, die wir erschaffen. „

Wie bei anderen erfahrenen Spieleentwicklern, die unabhängig geworden sind, scheint das Team von Yellow Brick Games nach kreativer Freiheit und mehr Kontrolle über ihre Kreationen insgesamt zu streben.

Yellow Brick benennt derzeit 15 Mitarbeiter (danke GamesIndustry), und es wurden keine spezifischen Projekte angekündigt. Sie können mehr über das junge Studio auf Twitter oder auf seiner Website erfahren.

Must Read