StartAndroidDiablo Immortal wurde auf 2022 verschoben

Diablo Immortal wurde auf 2022 verschoben

Diablo Immortal, Blizzards mobile Version des legendären RPG-Franchise, wurde auf 2022 verschoben.

Laut dem jüngsten Finanzaufruf des Unternehmens ist Diablo Immortal „nun für die Veröffentlichung in der ersten Hälfte des Jahres 2022 geplant, was es [dem Entwickler] ermöglichen wird, das gesamte Spiel erheblich zu verbessern“, kündigte Blizzard in einer Pressemitteilung nach dem Finanzaufruf an fand statt.

Das Feedback von der geschlossenen Alpha hat dazu beigetragen, die Änderungen am Spiel in der Zwischenzeit zu gestalten, so das Unternehmen, und Updates von PvP- und Endgame-Inhalten (sowie Controller-Unterstützung) werden als Gründe für die Verzögerung genannt.

Auf YouTube ansehen

Diablo Immortal sollte 2021 für iOS und Android erscheinen. Die Verzögerung des Spiels könnte auch mit verschiedenen Vorwürfen gegen Activision – insbesondere Blizzard – in Bezug auf sexuelle Belästigung, Mobbing, Diskriminierung, unfaire Bezahlung und mehr zusammenhängen.

Wir haben bereits gesehen, wie Blizzard-Präsident J. Allen Brack das Unternehmen verlassen hat, und Personalleiter, Jesse Meschuk (der seit 12 Jahren im Unternehmen war) ist ebenfalls gegangen. Angesichts der Tatsache, dass praktisch die gesamte Arbeit an World of Warcraft eingestellt wurde und über 2.000 aktuelle und ehemalige Mitarbeiter eine Petition unterzeichnet haben, in der Activision Blizzards Reaktion auf die kalifornische Klage verurteilt wird, liegt es nahe, dass die Verzögerungen von Diablo Immortal in irgendeiner Weise mit dem breiteren Spektrum verbunden sein könnten Probleme im Unternehmen.

Lesen Sie auch  Pokemon Go Feldforschungsquests | Liste der Missionen und Belohnungen für November 2021
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -