StartNewsDie nächste Generation könnte helfen, „KI und Physik“ voranzutreiben, sagt Arkane

Die nächste Generation könnte helfen, „KI und Physik“ voranzutreiben, sagt Arkane

PS5 und Xbox Series X stehen vor der Tür – was könnte das für Spiele bedeuten, die ihre eigenen simulierten Welten bauen??

Das’Diese Frage haben wir Arkane Lyon gestellt, als wir die Gelegenheit hatten, zum 20-jährigen Jubiläum mit dem Studio zu sprechen.

“Visuelle Wiedergabetreue ist immer schön, aber Sie wissen, gut. Wenn Sie mich fragen, finde ich, dass Dishonored 2 und Outsider großartig aussehen. Wenn ich das also mit 60 fps in 4K auf meiner Konsole ausführen kann, wäre ich schon ziemlich glücklich,” Spieldirektor Dinga Bakaba sagte.

“Ich finde alles, was über das schnelle Laden erwähnt wurde, natürlich aufregend. Minimierung der Ausfallzeiten während eines Durchspiels’Es ist wirklich schön. Wenn du’Wenn wir uns für so etwas wie eine offene Welt entscheiden, wäre Streaming wirklich schön, wenn es so wäre’s so schnell wie wir’habe gesehen.”

Spiele der aktuellen Generation haben einen Speicherengpass, daher müssen Entwickler Opfer bringen, um Spiele unter dieser Grenze zu halten. Next-Gen wird Entwicklern die Möglichkeit geben, mehr Speicher zu verwenden, und möglicherweise die Tür für Fortschritte in anderen Bereichen außerhalb der grafischen Wiedergabetreue öffnen.

“KI, Physiksimulation, es gibt eine Menge Dinge, die Sie tun können, wenn Sie’Entwicklung eines Spiels für diese Plattformen,” Bakaba erklärte. “Es wird natürlich eine dritte Generation geben, wie bei allen Generationen von Spielen, es gibt eine erste Generation, die beginnt, die Technologie zu berühren. Aber wenn wir weit in dieser Generation sind, wird es für uns ziemlich aufregend. KI, Physik, all diese Dinge, die die Interaktivität unserer Spiele definitiv stark verstärken.

Lesen Sie auch  Death Stranding kommt diesen Juni mit Fotomodus, Half-Life-Inhalten und vielem mehr zu Steam

“Wir freuen uns darauf, es auszugeben, anstatt – nun, ich wollte sagen, ‘anstatt unser Haar darüber zu spalten, wie es in die Erinnerung passt,’ aber ich denke auch mit mehr erinnerung, wir’Ich werde immer noch versuchen, so viel daraus zu machen, dass wir uns immer noch die Haare spalten. Don’Mach dir keine Sorgen. Sie werden noch drei Glatzköpfige im Raum haben. Es wird sich nicht ändern,” er scherzte. “Aber ja. ich denke, dass’Es ist wirklich aufregend. Mehr Agenten auf der Welt, mehr Simulation und für Sebastien [Mitton, Art Director] und seine Teams auch die Fähigkeit, viele Dinge zu tun, die wir nicht waren’nicht in der Lage. Und das’In gewisser Weise fängt es jetzt schon an.”

Lesen Sie auch  Battlefield 5-Spieler können ab nächster Woche endlich Panzer anpassen

Must Read