StartPcDie umstrittene Titanfall-Waffe könnte auf dem Weg zu Apex Legends sein

Die umstrittene Titanfall-Waffe könnte auf dem Weg zu Apex Legends sein

Apex Legends könnte bald eine weitere Titanfall-Waffe bekommen.

Derzeit ist das kein Geheimnis Apex Legends Entwickler Respawn hat viele Waffen, die ursprünglich aus Titanfall stammten, in den Battle Royale-Shooter umgewandelt. Schließlich finden beide im selben Universum statt.

Und laut den In-Game-Dateien ist mehr der Weg. Insbesondere die oft umstrittene Smart Pistol könnte zurückkehren. Modder @ That1MiningGuy, bekannt für die Enthüllung vieler Geheimnisse von Apex Legends und die bevorstehenden Enthüllungen durch Spielcode, ist auf starke Aktualisierungen der Smart Pistol gestoßen.

That1MiningGuy hat in den Dateien des Spiels Texturen und Materialien für die Waffe gefunden. Das wichtigste Gimmick der Smart Pistol ist, dass der Benutzer sich an feindliche Spieler binden kann, um mit geringem Aufwand einen Kill zu garantieren – solange sie eine solide Sperre erhalten. Abgesehen davon war die Smart Pistol jedoch praktisch unbrauchbar.

… Bitte sei ein Streich, bitte sei ein Streich, bitte sei ein Streich. pic.twitter.com/OhkZntehBg

– That1MiningGuy (@ That1MiningGuy) 25. Februar 2020

Die Smart Pistol erschien in beiden Titanfall-Spielen, aber ihre Titanfall 2-Iteration war viel weniger stark. Als Reaktion auf das Feedback hat Respawn es von einer traditionellen Waffe, die Spieler dauerhaft ausgerüstet haben könnten, auf eine begrenzte Boost-Option umgestellt, für die Sie arbeiten müssten.

Dennoch halten es viele in der Titanfall-Community für ketzerisch, dass ein so hochqualifiziertes Spiel es überhaupt haben würde. Es ist nicht klar, ob die Apex Legends-Iteration der Smart Pistol anders funktioniert, aber es ist interessant, dass sie überhaupt in den Dateien enthalten ist.

Für das, was es wert ist, ist dies die Titanfall 2-Variante der Pistole, der MK6. Offensichtlich verändert permanente Klassen und Beute-Seltenheit als Faktoren die Konversation vollständig.

Lesen Sie auch  Die Medium-Entwickler erklären, wie das Xbox Series X-Horrorspiel in zwei Realitäten funktioniert

Es gibt keine Garantie dafür, dass es gelingt, da es sich möglicherweise nur um übrig gebliebenen Code handelt. Wie immer bei diesen Arten von Lecks fehlt uns der Kontext.

Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -