StartNewsDie Verkäufe von Nintendo Switch haben gerade einen weiteren Branchenrekord gebrochen

Die Verkäufe von Nintendo Switch haben gerade einen weiteren Branchenrekord gebrochen

Als Sony und Microsoft unruhig umeinander gingen und eine große Partie Hühnchen spielten, als es darum ging, die Preise für ihre Molochs der nächsten Generation bekannt zu geben, saß Nintendo im Hintergrund und harkte sie ein.

Laut dem neuesten NPD-Bericht haben Verbraucher in den USA im August 2020 3,3 Milliarden US-Dollar für Videospielhardware, -software und -zubehör ausgegeben – und das hat zu einigen bedeutenden Gewinnen für Nintendo geführt.

Vor allem der japanische Publisher und Plattforminhaber hat im Hinblick auf den Hardware-Verkauf den besten August aller Zeiten verzeichnet.

Der vorherige Hardware-Umsatzrekord im August wurde 2008 von der Wii aufgestellt, und laut NPD-Analyst Mat Piscatella hat Nintendo diesen Monat übertroffen. Er merkt auch an, dass Nintendo es geschafft hat, die Anzahl der verkauften Switch-Konsolen im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres zu verdoppeln. Der Nintendo Switch verkaufte sich im August besser als jede andere Hardwareplattform.

Die guten Nachrichten für Nintendo enden auch hier nicht: Das Unternehmen hat es auch geschafft, den Softwaremarkt zwischen dem 2. und 29. August mit massiven 10 von 20 der Top-Spiele des Unternehmens zu vernähen.

Madden NFL 21 und UFC 4 führten die Charts an, aber Animal Crossing: Neue Horizonte, Ring Fit-Abenteuer, Mario Kart 8 Deluxe, Super Smash Bros Ultimate, Papier Mario: Der Origami-König, Die Legende von Zelda: Atem der Wildnis, New Super Mario Bros U Deluxe, Super Mario Party, Super Mario Odyssey und Luigi’s Mansion 3 sind alle in den Top-Slots des Monats gelistet.

Wenn man bedenkt, dass der Markt derzeit boomt, ist das keine leichte Aufgabe.

„Digitale Inhalte auf Konsolenplattformen, mobile Inhalte und Abonnementausgaben gehörten zu den größten Wachstumssegmenten“, erklärt Piscatella.

Lesen Sie auch  Abbys Erlösungsbogen in The Last of Us Teil 2 ist der einzige, der zählt (Spoiler)

„Die Ausgaben seit Jahresbeginn beliefen sich auf 29,4 Mrd. USD, 23% mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019. Die Ausgaben für Inhalte, Hardware und Zubehör stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum jeweils um mehr als 20%.“

Es sieht so aus, als würden die Pandemien und Sperren auf der ganzen Welt das Geschäft für Plattforminhaber und Publisher weiter verbessern.

Mal sehen, ob diese Dynamik bis zum Start der kommenden Xbox- und PlayStation-Hardware anhalten kann und ob Nintendo seinen Vorteil in dieser florierenden Branche halten kann oder nicht.

Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -