StartNewsDragon Ball FighterZ erhält eine dritte Staffel von DLC sowie einen neuen,...

Dragon Ball FighterZ erhält eine dritte Staffel von DLC sowie einen neuen, erschütternden Mechaniker

Dragon Ball FighterZ erhält eine dritte Staffel von DLC mit fünf neuen Charakteren – und das neue „Z Assist Select“ -System wird das Spiel erheblich verändern.

An diesem Wochenende richtete Bandai Namco das Finale der Dragon Ball FighterZ World Tour 2020 aus, das den Höhepunkt der Turnierkämpfe im vergangenen Jahr im rasanten Kampf gegen Kämpfer darstellte. Auf der Veranstaltung kündigte der FighterZ-Produzent Tomoko Hiroki einige aufregende Neuheiten für dieses Jahr an – Neuheiten, die für Gelegenheitsfans relevant sein werden, die aber auch das Spiel auf hohem Niveau in der Esportszene massiv aufrütteln werden.

Erstens soll das Spiel eine dritte Staffel mit herunterladbaren Inhalten, auch bekannt als FighterZ Pass 3, erhalten. Dadurch werden dem Spiel fünf neue Charaktere hinzugefügt. Die erste, Kefla, kommt am 26. Februar an. Das zweite, Ultra Instinct Goku, erscheint irgendwann im Frühjahr 2020. Die drei Charaktere darüber hinaus wurden noch nicht angekündigt oder bestätigt, und ihre Veröffentlichungstermine sind noch nicht bekannt. Dieser Inhalt wird für alle Versionen von FighterZ verfügbar sein – also für PS4, Xbox One, Switch und PC.

Noch aufregender für die Dragon Ball FighterZ-Szene ist jedoch die Hinzufügung des „Z Assist Select“ -Systems, eines brandneuen kostenlosen Extra für die dritte Staffel des Spiels. Das Z Assist Select-System ist einfach: In DB FighterZ können Sie einen Charakter aufrufen, um Sie zu unterstützen. Wenn du sie beschwörst, erscheinen sie auf dem Bildschirm und führen einen Angriff aus, bevor sie verschwinden.

Die Assistenzauswahl ist genau das, wonach es sich anhört – anstatt dass jeder Charakter einen einzelnen Assistenzangriff ausführt, können die Spieler jetzt auf dem Charakterauswahlbildschirm zwischen drei verschiedenen Assistenzauswahlen wählen. Dies bedeutet, dass Sie abhängig von Ihrer Teamzusammensetzung oder dem Team- oder Spielstil Ihres Gegners möglicherweise eine andere Unterstützung auswählen. Jedes Mitglied der Besetzung hat drei verschiedene Vorlagen, was dem Spiel eine erhebliche Tiefe verleiht.

Lesen Sie auch  Final Fantasy 7 Remake kostet bei Amazon US 10 US-Dollar

Dieses System ist Fans von Teams und Kämpfern vielleicht vertraut – und das liegt daran, dass Marvel vs. Capcom 3 über eine nahezu identische Assist-Select-Mechanik verfügte. Das ist jedoch keine Schande – Dragon Ball FighterZ leiht sich viel von MVC3 aus und ist eine bessere Fortsetzung dieses Spiels als Capcoms verworrenes Marvel vs. Capcom Infinite.

Das Ziel der neuen Updates, erklärt Produzent Tomoko Hiroki, ist es, „den Benutzern ein neues Erlebnis zu bieten“ – genug am Spiel zu verändern, dass sich das ganze Spiel erneuert anfühlt. Das bedeutet neue Charaktere, neue Funktionen und sogar eine neue Benutzeroberfläche.

Laut Bandai Namco wird das Unternehmen während der dritten Spielsaison und seiner Esport-Tour darüber nachdenken, Änderungen in der Zwischensaison vorzunehmen – etwas, das es zuvor noch nicht getan hat. Die anfänglichen Anpassungen der Spielbalance sollen mehr Spieler-Comebacks ermöglichen, um einseitige Spiele zu verhindern. Weitere Informationen zu den allgemeinen Änderungen von Hiroki selbst finden Sie im oben eingebetteten Video.

Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -