StartXbox OneEs stellt sich heraus, dass der Verkauf von Xbox One weniger als...

Es stellt sich heraus, dass der Verkauf von Xbox One weniger als die Hälfte der PS4 –

2016 hat Microsoft die Berichterstattung über Verkaufszahlen der Xbox One eingestellt, aber die jüngsten Dokumente des Unternehmens haben bestätigt, wie wenig die Konsole im Vergleich zur PS4 verkauft wurde.

Wenn Sie sich an die frühen Tage der Xbox One erinnern, waren sie aufgrund einiger schlechter früher Entscheidungen (die zugegebenermaßen ziemlich schnell zurückverfolgt wurden) und drei Jahre nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2016 ein wenig katastrophal und meldeten die Verkaufszahlen für Microsoft ein. Aber jetzt, wie der Verge berichtet, hat Microsoft in einigen Dokumenten, die an die brasilianische nationale Wettbewerbsregulierungsbehörde eingereicht wurden, die Xbox One -Verkaufszahlen weniger als die Hälfte der PS4 aufgenommen.

Beobachten Sie auf YouTube

„Sony hat Microsoft in Bezug auf Konsolenverkäufe und installierte Basis übertroffen, nachdem er in der letzten Generation mehr als doppelt so viele Xbox verkauft hatte“, sagte Microsoft, wie von dem Verge aus Portugiesisch übersetzt.

Sony kündigte kürzlich an, dass es nicht mehr geplant war, PS4 -Verkäufe zu melden, sodass der Abschluss der letzten Lebenszeit im März bei einer ziemlich großen 117,2 Millionen Mio. bei der viertbesten Konsole aller Zeiten liegt. Das heißt, die Xbox One verkaufte sich insgesamt weniger als 58.600.000 Einheiten, was den geschätzten Verkaufszahlen der Konsole entspricht.

Für einen zusätzlichen Kontext hat der Nintendo -Switch rund 111 Millionen Einheiten verkauft, nicht zu weit von den PS4 -Zahlen entfernt und offensichtlich im Wesentlichen der der Xbox One. Aufgrund von Teilenknappheit ist der Umsatz des Schalters jedoch um etwa 20%gesunken, was bedeutet, dass die Geschwindigkeit, mit der er verkauft wurde, wahrscheinlich erst dauern wird, bis der Chip -Mangel behoben ist.

Lesen Sie auch  Overwatch 2 erhält Ende April eine geschlossene PVP -Beta, PVP- und PVE -Erfahrungen werden separat veröffentlicht

Dieselben Dokumente enthalten auch einen Anspruch von Microsoft, dass Sony angeblich eine Art „Blockierungsrechte“ bezahlt, um Spiele vom Xbox Game Pass fernzuhalten. Es ist unklar, was dies tatsächlich bedeutet, da es nur daran zurückzuführen ist, dass PlayStation jetzt eine eigene Version von Game Pass hat, oder es könnte Teil von Veröffentlichungsverträgen sein.

Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -