StartNewsEVO suspendiert einen seiner Organisatoren wegen Vorwürfen von Pädophilie und sexueller Belästigung

EVO suspendiert einen seiner Organisatoren wegen Vorwürfen von Pädophilie und sexueller Belästigung

EVO-Organisatoren haben nach Pädophilie und sexuellen Belästigungsvorwürfen einen ihrer eigenen suspendiert.

Mikey, ein Konkurrent von Kampfspielen, teilte heute seinen Bericht über wiederholte Vorfälle mit EVO-Organisator Joey “Mr. Wizard” Cuellar. In einer Twitlonger-Geschichte erinnerte sich Mikey an einen Teil seiner Zeit in der Southern Hills Golfland-Spielhalle Ende der 90er Jahre.

Mikey war damals ein Teenager und traf sich mit einer Gruppe älterer Spieler, darunter auch Cuellar, die die Spielhalle besuchten. Dies “Old Boys Club” wie er es nannte, würde es wagen, es zu tun “blöde Scheiße nur zum Lachen” und belohne sie mit kostenlosem Essen oder Arcade-Spielmarken.

“Wizard war besonders daran interessiert. Er bezahlte die Leute mit Hunderten von Token, um sich auszuziehen und für bestimmte Zeit in die Wasserhindernisbecken zu springen,” sagte Mikey.

“In 99% der Fälle waren es Jungen. Es gibt nur einen einzigen Fall, von dem ich weiß, wo er nicht war’Als kleiner Junge und in diesem einzigartigen Fall durfte sie es in Zukunft tun, in jeder Kleidung, die sie mochte, und nur für ein paar Sekunden. Aber für alle Jungen (aus Erinnerung 12-16) waren es 10-15 Minuten, wir mussten in unserer Unterwäsche sein (mit der Begründung, dass es kälter sein würde) und sie waren zu der Zeit immer Herausforderungen, so dass wir es nicht konnten’t Wechseln von Kleidung, Handtuch oder Ähnlichem vorbereiten.”

Lesen Sie auch  Cyberpunk 2077 Pacifica Konzeptkunst enthüllt

Mikey hat andere Behauptungen in seiner Geschichte, von denen viele von Cuellar sind’s Verhalten. Seit seine Geschichte ans Licht kam, gab EVO eine Erklärung ab, dass Cuellar in Verwaltungsurlaub genommen wurde, während ein Dritter diese Vorwürfe untersucht.

Lesen Sie auch  Der Fotomodus von Ghost of Tsushima kommt dem Videospiel ASMR am nächsten

“Uns sind die Vorwürfe bekannt, die gegen Joey Cuellar erhoben wurden. Das Verhalten in diesen Anschuldigungen läuft EVO direkt zuwider’s Mission, eine sichere, einladende Umgebung für alle unsere Spieler und Teilnehmer zu schaffen. Wir nehmen diese Verantwortung ernst. Dementsprechend wurde Joey bis zu einer Untersuchung durch Dritte in den Verwaltungsurlaub versetzt,” Es liest.

Eine Nachricht an alle Spieler, Teilnehmer und Fans pic.twitter.com/TJfNxVPiXC

– EVO (@EVO) 2. Juli 2020

Andere Mitglieder der Kampfspiel-Community unterstützten Mikey, und einige von ihnen sagten, sie hätten ähnliche Geschichten von anderen Menschen in Cuellar gehört’s Kreis.

Es ist unglaublich für mich, dass Herr Zauberer so lange eine Machtposition innehatte

Ich bin nicht einmal in der FGC und habe Dutzende von Horrorgeschichten in unterschiedlichem Maße gehört

Nur insanehttps: //t.co/hWhXi5LU7o

– Die purpurrote Unschärfe (@OXY_Crimson) 2. Juli 2020

Es scheint auch, dass dies ein offenes Geheimnis in der Kampfspielgemeinschaft war. Das zwei Jahre alte Video unten von Super Arcade’s Mike Watson erzählt von einem anderen Vorfall.

Must Read