StartNewsFall Guys wurde zehn Verlagen vorgestellt, bevor Devolver es aufnahm

Fall Guys wurde zehn Verlagen vorgestellt, bevor Devolver es aufnahm

Spielehersteller waren anscheinend nicht besonders begeistert von Battle Royale, als die Entwickler von Fall Guys nach Finanzmitteln suchten.

Herbst Jungs ist mit Sicherheit eines der erfolgreichsten Spiele dieses Jahres. Die PC-Verkäufe sind hervorragend und die Idee, sie kostenlos an PlayStation Plus-Mitglieder weiterzugeben, ist genial. Kurz gesagt, es ist ein Erfolg, aber nicht jeder hatte die Voraussicht, es früh in der Entwicklung zu nennen.

In einem langen Twitter-Thread berichtete Jeff Tanton, Creative Director von Mediatonic, über den Beginn des Spiels, die frühe Entwicklung und die schwierige Zeit, in der das Studio die Verlage davon überzeugt hatte, es zu finanzieren.

Laut Tanton hatte der führende Spieledesigner Joe Walsh die Idee, Battle Royale mit körperlichen Herausforderungen und einem Thema zu kombinieren, das von der japanischen Spielshow Takeshis Castle inspiriert war.

Schnitt auf Januar 2018 – und ich lade Joe Walsh (@gosujoe) ein, auf einer völlig anderen internen Tonhöhe ein Brainstorming durchzuführen – etwas, das nur geklickt hat und dessen Epiphanie-Moment in der Mitte war.

Ein paar Tage später bekam ich den One-Pager für „FOOLS GAUNTLET“ pic.twitter.com/NBU8PeqdqT

– Jeff Tanton (@Jeff_Tanton), 20. August 2020

Also wirft Joe einen Battle Royale auf. Die NERVE dieses Typen. Ich hatte bereits gesagt, dass der Markt in 2 Jahren mit Battle Royales gesättigt sein würde. Wenn es also ein Genre gibt, das man vermeiden sollte, sollte es wahrscheinlich dieses sein.

Lesen Sie auch  Microsoft wartet darauf, dass Sony den PS5-Preis bekannt gibt, um ihn mit der Xbox Series X zu unterbieten, sagen Michael Pachter und Peter Moore

Dann habe ich es gelesen.

– Jeff Tanton (@Jeff_Tanton), 20. August 2020

Völlig überzeugt verkaufte Tanton die Idee an den Gründer des Studios und das Team beschloss, ein Pitch-Deck zu erstellen, um das Erscheinungsbild des Spiels zu bestimmen. Der Hauptkonzeptkünstler Dan Hoang entwickelte das Design der Bohnen als Charaktere, und obwohl der Fokus ursprünglich auf den Kursen lag, erkannte der Entwickler, dass das alberne Aussehen des Charakters beim Herumfummeln der Haupthaken war.

Lesen Sie auch  Swery’s The Good Life hat einen neuen Verlag und ein neues Veröffentlichungsfenster

Das Spiel hieß ursprünglich Fool’s Gauntlet in der ursprünglichen Tonhöhe, wurde dann zu Stumble Chums und später zu Fall Guys. Der Verkauf war jedoch nicht einfach. Tanton sagte, das Spiel sei auf der GDC 2018 zehn Entwicklern vorgestellt worden, bis es Devolver Digital erreichte, das sich bereit erklärte, es zu finanzieren, und die Entwicklung begann etwa sechs Monate später ernsthaft.

Dort erschien wahrscheinlich zum ersten Mal „Fall Guys“ als Spieletitel (RIP Fool’s Gauntlet und „Stumble Chums“) – unsere Charaktere, die für unsere Unterhaltung scheitern würden, aber entscheidend immer wieder aufstehen. Immer. Sie wären heldenhaft in ihrer Unermüdlichkeit. pic.twitter.com/Cjbc1FIE2w

– Jeff Tanton (@Jeff_Tanton), 20. August 2020

Das Redesign des Fall Guy zu Beginn des Projekts (wieder @danhoangart) Der Pre-Prod Art Lead @biskyns ist immer noch sehr stolz darauf, ihnen Hintern zu geben. Der Moment des Verstehens, dass sich Gesichtslöcher in der Brust von ‚großen‘ Kostümen befinden sollten, ist eine winzige, wunderbare Offenbarung pic.twitter.com/4bsSUAZRBj

– Jeff Tanton (@Jeff_Tanton), 20. August 2020

Der Rest des Threads ist lesenswert und geht auf einige der anderen Herausforderungen ein, denen das Team während der Entwicklung begegnet ist, wie die Verfügbarkeit von Inhalten beim Start und die Entscheidung, die Anzahl der Spieler von 100 auf 60 zu senken.

Lesen Sie auch  Genshin Impact Ascension Materials - Brillantes Diamantband, Löwenzahnsamen, Valberry

Must Read