StartActionFehlermontagen sind die ersten, die aus den gestohlenen Daten von CD Projekt...

Fehlermontagen sind die ersten, die aus den gestohlenen Daten von CD Projekt durchsickern

Die Datenlecks von CD Projekt haben begonnen, und weitere sind wahrscheinlich auf dem Weg.

Es sieht so aus, als hätten Hacker nicht geblufft. Alle waren vom großen Ransomware-Hack von CD Projekt von Anfang des Jahres übergegangen, als man glaubte, der Albtraum sei vorbei, nachdem ein mysteriöser Käufer alle Daten in einem Millionengeschäft mit der Bedingung erhalten hatte dass die Daten danach nicht weitergegeben werden.

Auf YouTube ansehen

Aber letzte Woche behauptete eine Gruppe von Hackern, Zugang zu denselben gestohlenen Daten zu haben, und organisierte eine Spendenaktion, bei der Käufer 10.000 US-Dollar spenden konnten, um Passwörter zu erhalten, mit denen sie auf die verschiedenen Archive zugreifen konnten. Frühe Berichte deuteten darauf hin, dass einige dieser Archive bereits in freier Wildbahn sind und am Wochenende weitere aufgetaucht sind.

Bisher sind eine Reihe von Videos aus in der Entwicklung befindlichen Builds des Spiels erschienen. Diese sind eher eine Bug- und Glitch-Zusammenstellung, die von CD Projekt Red erstellt wurde und wahrscheinlich nur für den internen Gebrauch bestimmt ist.

Eine ganze Reihe dieser Montagen kann auf Reddit angesehen werden, aber die Links können später verschwinden, wenn der Entwickler beschließt, einen DMCA einzureichen. In einem inzwischen gelöschten Tweet (via Tom Warren) bestätigte der Spieleproduzent Slava Lukyanenka, dass die Videos im Laufe der Entwicklung vom QA-Team des Studios erstellt wurden.

Lesen Sie auch  Der nächste DLC von Borderlands 3 neckte mit einem Blick auf Krieg

Trotzdem sind sie ziemlich harmlos, aber Sie können sehen, warum CD Projekt Red sie angesichts des fehlerhaften Zustands des Spiels beim Start nicht haben wollte, ein Problem, an dem das Studio weiterhin über eine Reihe wichtiger Patches arbeitet.

Lesen Sie auch  Der nächste DLC von Borderlands 3 neckte mit einem Blick auf Krieg

Wenn zufällige Benutzer Zugriff auf dieses Zeug haben, ist vor diesem Hintergrund nicht abzusehen, ob sie auch größeres, potenziell schädliches Material durchsickern lassen könnten.

Must Read