StartPcHalf-Life: Alyx - wie Sie Ihr Spiel für Streaming und Zuschauer optimieren...

Half-Life: Alyx – wie Sie Ihr Spiel für Streaming und Zuschauer optimieren können

Halbwertszeit: Alyx ist eines der am meisten erwarteten Spiele des Jahres 2020, aber aufgrund seiner Natur als exklusives VR ist das Streamen im Vergleich zu den meisten Spielen schwieriger.

Dies gilt für Halbwertszeit: Alyx, Natürlich auch andere VR-Spiele, aber Valve hat einige Lösungen für dieses Problem. Um das Ansehen von Alyx-Streams angenehmer zu gestalten, hat der Entwickler einige Richtlinien für Streamer veröffentlicht, mit denen sie den Zuschauern ein reibungsloses und jitterfreies Erlebnis bieten können.

Aus diesem Grund verfügt Half-Life: Alyx über einen anpassbaren Zuschauermodus, der speziell entwickelt wurde, damit Sie steuern können, wie das Spiel VR-Grafiken in einen flachen 2D-Bildschirm übersetzt.

Augeneinstellungen im Zuschauermodus

Das erste, was Sie entscheiden werden, ist das Perspektive des Zuschauers. Hierfür können Sie zwischen linkem und rechtem Auge wählen. Valve empfiehlt, das Auge auszuwählen, auf das Sie zielen möchten. Wählen Sie also rechts, wenn Sie dazu neigen, Ihr linkes Auge zu schließen, während Sie auf das Visier zielen.

Glatte Einstellungen für den Zuschauermodus

Im selben Menü können Sie auch die Glättung ein- oder ausschalten. Die Einstellung glättet den Jitter Das ergibt sich aus dem schnellen Drehen im Spiel. Wenn eingeschaltet, können Sie aus auswählen niedrig, mittel oder hoch. Dies gilt natürlich nur für die Zuschaueransicht.

Dieser Effekt wird in Echtzeit angewendet und ist mit einem sehr geringen Leistungseinbruch verbunden.

HUD-Einstellungen für den Zuschauermodus

Das HUD ist ein weiteres Element, das für die Anzeige von Zuschauern möglicherweise nicht immer sinnvoll ist. Mit dieser Option können Sie bestimmte HUD-Elemente speziell für die Zuschaueransicht ein- und ausschalten. Standardmäßig zeigt das HUD Gesundheit, Munition, Harzzahl und alle Gegenstände an, die Sie tragen.

Lesen Sie auch  CD Projekt könnte wegen Cyberpunk 2077 mit Klagen von Investoren konfrontiert werden

Sie können das HUD jedoch vollständig ausschalten oder die Größe steuern klein, mittel und große.

Außerhalb der oben beschriebenen einfachen Einstellungen bietet Alyx auch eine tiefere Anpassung über das erweiterte Menü. Diese Optionen finden Sie in der Entwicklungskonsole des Spiels, die durch Drücken der Tilde-Taste (~) aufgerufen wird. Zuvor müssen Sie jedoch den Zugriff auf die Konsole aktivieren, indem Sie „-console -vconsoleZu den Starteigenschaften des Spiels bei Steam.

Folgendes erhalten Sie, wenn Sie die Konsole aktivieren.

Volle Glättung in der Kamera

Dies ist eine aggressivere Form der Glättung, die für einen filmischeren Look ausgelegt ist. Es glättet alle drei Rotationsachsen, aber sein großer Nachteil ist, dass es auch gilt für Ihre eigene Ansicht sowie die Zuschaueransicht.

Um diese Funktion zu aktivieren, rufen Sie die Konsole (~) auf und geben Sie die folgenden Befehle ein:

  • vr_camera_decay_roll_halflife 0.5.
  • vr_camera_decay_yaw_pitch_halflife 0.09.

Diese Werte können weiter angepasst werden und die Zahlen stehen für Sekunden. Zum Beispiel benötigt Ihre Kamera 0,5 Sekunden, um „auf halbem Weg zwischen der aktuell angezeigten Kamerarolle und Ihrer tatsächlichen Kopfposition“ zu sein. Mit anderen Worten, je höher dieser Wert ist, desto mehr werden kleine Rotationen abgeschaltet, wodurch mehr Verzögerung entsteht.

Sie können beide deaktivieren, indem Sie „vr_camera_decay_roll_halflife 0“ und „vr_camera_decay_yaw_pitch_halflife 0“ eingeben..

Erweiterte HUD-Einstellungen für den Zuschauermodus

Ebenso kann das Zuschauer-HUD gegenüber seinen Standardoptionen weiter optimiert werden. Sie können die Konsole aufrufen und “eingebenhlvr_spectator_hud_size 100”, Um die Größe des Zuschauer-HUD zu ändern. Sie können zwischen 50 und 150 oder 0 wechseln, um es vollständig zu entfernen. Beachten Sie, dass dies nur für den Betrachter sichtbar ist.

Lesen Sie auch  Super Meat Boy Forever hat endlich ein Erscheinungsdatum und es kommt bald
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -