StartNewsHolen Sie sich The Last of Us: Teil 2 bei Pax East

Holen Sie sich The Last of Us: Teil 2 bei Pax East

Wenn Sie Pax East besuchen möchten, können Sie The Last of Us: Part 2 ausprobieren.

Naughty Dog gab heute bekannt, dass Pax East 2020-Teilnehmer eine praktische Demo mit ausprobieren können Der Letzte von uns: Teil 2.

Die Demo „Patrol“ zeigt einen frühen Bereich des Spiels, in dem Ellie und Dina sich aus Jackson in die Umgebung wagen müssen, um Infizierte zu beseitigen. Die Demo wird eine Stunde Spielspaß umfassen und nur einen kleinen Einblick in das gesamte Spiel geben.

Die Teilnehmer können den Stand besuchen, um die Demo zu spielen, aber der Platz ist begrenzt. Naughty Dog empfiehlt daher, die im Apple Store und bei Google Play verfügbare Experience PlayStation-App für Mobilgeräte zu starten, um einen Termin zu vereinbaren. Jeden Tag der Show werden neue Slots zur Verfügung gestellt.

Der letzte von uns Teil II kommt in nur wenigen Monaten an. Heute machen wir unseren ersten Schritt in Richtung Start mit der Ankündigung:

◻️ Ellie Edition Restock
◻️ Praktisch bei @pax East
◻️ Neue Sammelstatuen + Drucke
◻️ Neue Schlüsselkunst + kostenloses Thema

Weitere Details: https://t.co/xCaAqI7dCT pic.twitter.com/eUGotFQ9ss

– Naughty Dog (@Naughty_Dog) 11. Februar 2020

Das Studio gab außerdem bekannt, dass die begehrte Ellie Edition des Spiels wieder auf Lager ist. Es kann erst ab Donnerstag, dem 13. Februar, bei Amazon, Best Buy, GameStop, Walmart.com, Target und EB Games für 229,99 USD in begrenzten Mengen bei ausgewählten Einzelhändlern in den USA und Kanada vorbestellt werden.

Außerdem ist eine neue 8-Zoll-Polyresin-Statuette „Ellie with Machete“ in begrenzten Mengen vorbestellbar. Bestellen Sie bis zum 13. März, um Ihre Statue zu sichern. Es kostet 99,99 US-Dollar.

Lesen Sie auch  Das Patent für den Sony VR-Controller verfügt über eine Fingerverfolgung ähnlich dem Valve Index

Pax East läuft am Wochenende vom 27. Februar bis 1. März in Boston.

The Last of US: Teil 2 wird am 29. Mai für PS4 veröffentlicht.

Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -