StartNews"Keine größeren Probleme" für die Entwicklung von PS5-Spielen - Hardware auf dem...

„Keine größeren Probleme“ für die Entwicklung von PS5-Spielen – Hardware auf dem Weg zur Veröffentlichung im Urlaub, sagt Sony

Sony hat erklärt, dass Coronavirus die Spieleentwicklung nicht behindert und die PS5 noch auf dem Weg ist, diesen Feiertag 2020 zu starten.

In einer Präsentation nach der Veröffentlichung der Finanzergebnisse für das Gesamtjahr 2019 sagte Sony ausdrücklich, dass sich das Gaming-Geschäft mit steigenden Verkäufen von PlayStation Plus-Abonnements gut entwickelt habe.

“Der Verkauf von PlayStation-Hardware entwickelt sich gut. Der Umsatz mit Netzwerkdiensten stieg. PlayStation 5 ist auf dem Weg zum Start in dieser Weihnachtszeit. Derzeit keine größeren Probleme bei der Entwicklung von Spielesoftware,” liest eine Präsentation vor Investoren.

Im Detail fügte Sony hinzu: “In Bezug auf den Start der PlayStation 5 hat die Entwicklung mit dem geplanten Start der Konsole Fortschritte gemacht, obwohl Faktoren wie Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, und Einschränkungen beim internationalen Reisen einige Herausforderungen in Bezug auf einen Teil des Testprozesses und die Qualifikation der Produktionslinien mit sich gebracht haben für die Ferienzeit 2020.

“Zu diesem Zeitpunkt sind keine größeren Probleme in der Pipeline für die Entwicklung von Spielesoftware für Sony aufgetreten’eigene Erstanbieter-Studios oder deren Partner’ Studios.”

Es wurde jedoch festgestellt, dass die Verkäufe von Erstanbieter-Spielen ebenso wie die Verkäufe von PlayStation 4-Hardware zurückgingen, da die Konsole das Ende ihres Lebenszyklus erreicht.

Die positiven Nachrichten für Sony’Die Spieleabteilung steht in starkem Kontrast zu den Musik- und Bildgeschäften, die unter Verzögerungen bei der Herstellung, den Auswirkungen von Kinostillständen, ins Stocken geratenen Film- und Fernsehprojekten und einem starken Rückgang der Werbeeinnahmen leiden.

Lesen Sie auch  Billy Mitchell von King of Kong verklagt Twin Galaxies, nachdem ihm die Highscores entzogen wurden

Sony’Die Spieleabteilung hat zwei Hauptversionen, auf die man sich in diesem Sommer freuen kann. Der mit Spannung erwartete The Last of Us Part 2 ist für den 19. Juni geplant, gefolgt vom neuen Sucker Punch IP Ghost von Tsushima am 17. Juli.

Lesen Sie auch  Wie kann sich das Trophäensystem für die PlayStation 5 entwickeln?

Sony wird voraussichtlich bei einem Briefing im Juni einen genauen Blick auf die PlayStation 5 werfen. Hier können Sie sehen, wie sich die PS5-Spezifikationen auf die Xbox Series X stapeln.

Must Read