StartNewsKojima Productions überspringt auch die GDC 2020

Kojima Productions überspringt auch die GDC 2020

Kojima Productions hat beide Sitzungen der GDC 2020 abgesagt.

Death Stranding Entwickler Kojima Productions ist der neueste Entwickler, der sich entschieden hat, nicht an der diesjährigen Game Developers Conference (GDC) teilzunehmen..

Der Entwickler gab die Neuigkeiten heute Morgen bekannt und verwies vorhersehbar auf Bedenken hinsichtlich des Coronavirus.

Kojima Productions hatte zuvor zwei Sessions für GDC 2020 geplant. Die erste, die am 16. März stattfindet, wird von AI-Programmierer Eric Johnson moderiert. Ein weiterer war für den 19. März geplant und wurde von Hideo Kojima moderiert.

Kojima Productions hat die schwierige Entscheidung getroffen, unsere Teilnahme an der Spieleentwicklerkonferenz 2020 abzusagen, da die Bedenken hinsichtlich des Coronavirus zunehmen. (1/2) https://t.co/K6FJtq5Tpx

– Kojima Productions (@ KojiPro2015_DE) 24. Februar 2020

Obwohl mit Spannung erwartet, beinhaltet diese Absage leider auch die Sitzung von Hideo Kojima am 19. und die Sitzung von Eric Johnson am 16 .. (2/2) https://t.co/K6FJtq5Tpx

– Kojima Productions (@ KojiPro2015_DE) 24. Februar 2020

Kojima Productions ist nach Sony, Oculus und anderen ein weiteres hochkarätiges Unternehmen, das sich aus der GDC 2020 zurückzieht.

Die diesjährige Veranstaltung findet vom 16. bis 20. März statt.

Lesen Sie auch  Hier können Sie Game & Watch vorbestellen: Super Mario Bros.
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -