Start Review Microsoft Flight Simulator-Test: Eine bemerkenswerte Version, die sowohl für erfahrene Piloten als...

Microsoft Flight Simulator-Test: Eine bemerkenswerte Version, die sowohl für erfahrene Piloten als auch für Anfänger geeignet ist

Die Wiederbelebung von 2020 von Microsoft Flight Simulator ist nicht nur für die Hardcore-Luftfahrt-Nerds.

Sicher, alle Funktionen, die diese Simulatorserie in den letzten fast vierzig Jahren zu einer Trainingshilfe für echte Piloten gemacht haben, sind bei dieser Wiedergeburt im Jahr 2020 vorhanden und verbessert. Aber vielleicht ist das Beste an diesem Spiel, dass es so konzipiert wurde, dass es von jedem erlebt und genossen werden kann – nicht nur von zertifizierten Piloten im Training.

Natürlich gibt es noch bemerkenswertere Dinge an Microsoft Flight Simulator 2020. Der Einsatz von Technologie ist beispiellos: seine komplizierten, lasergescannten Cockpits, seine unglaubliche Wolken-, Wind- und Wettersimulation und seine KI-verbesserte Welt – das heißt die reale Welt, Petabyte an Daten, die verarbeitet und gesiebt werden, um eine erstaunliche Nähe zu erzielen Annäherung an die reale Sache.

Für mich sind die Trainingshilfen jedoch das, was dieses Videospiel zu einem palettierbaren Videospiel macht und nicht nur zu einem Simulator. Ein Großteil des Entwicklungsteams lernte im Laufe der Entwicklung des Spiels das Fliegen und bemühte sich, Hilfsmittel zu erstellen, die die Art und Weise widerspiegeln, wie Sie lernen, im wirklichen Leben zu fliegen. Ihr Lehrer gibt Ihnen zunächst nur die Kontrolle über die grundlegendsten Funktionen – die KI erledigt dies also für Sie. Dann verdoppeln und verdreifachen sie die Checkliste der Dinge, die Sie tun müssen, um sicher zu fliegen. Das Spiel kümmert sich auch darum.

Das Spiel ist von Authentizität besessen, umfasst aber auch Zugänglichkeit. Wenn Sie von der Landebahn rollen und das gesamte Rigmarole vor dem Flug durchlaufen möchten, können Sie dies tun. Sie können auch direkt auf der Landebahn oder sogar in der Luft während des Fluges laichen. Es ist unglaublich intelligent gestaltet, um sicherzustellen, dass Sie immer leicht auf die Teile des Fliegens zugreifen können, die am interessantesten sind.

Mit der Zeit entfernen Sie die Unterstützung. Erfahrene Piloten können alles sofort entfernen, wenn sie dies wünschen. In gewisser Weise erinnert es mich an die tiefgreifenden Schwierigkeitsstufen, die in Simulationsrennspielen wie Forza Motorsport von Microsoft üblich geworden sind: Es ist nicht nur einfach, mittel oder schwer, sondern eine ganze Reihe von Vorlagen und Einstellungen, die zusammen die Dinge realistischer und realistischer machen daher schwieriger. Schalten Sie alles aus und Sie haben atemberaubende, erschreckende volle Authentizität und Realismus.

Lesen Sie auch  PS5-Test: Die Freude an der Entdeckung und ein echtes Gefühl der nächsten Generation

Die Steuerungsoptionen spiegeln die Optionen und Hilfen im Spiel wider. Sie können natürlich eine Tastatur und eine Maus verwenden, aber die grundlegenden Flugsteuerungen sind mit einem Xbox-Controller genauso zugänglich – wichtig für eine spätere Konsolenversion. Beide sind großartig, aber am Ende ging ich tiefer und spielte hauptsächlich mit einem Thrustmaster TPR Ruder, einem Honeycomb Alpha Yoke & Switch Panel und einem Logitech Pro Flight Throttle. Wenn Sie die Dinge einfach halten möchten, aber über einen Controller hinausgehen möchten, ist der Thrustmaster TCA Sidestick auch sofort kompatibel und bietet gleichzeitig eine geringere Stellfläche und einen günstigeren Preis.

Lesen Sie auch  Tony Hawks Pro Skater 1 + 2 Review: Die Kunst des Remasters

Letztendlich können Sie jede Kombination davon verwenden – nur ein Joch mit einer Tastatur für alles andere, einen Controller und reale Instrumente oder eine andere seltsame Kombination, die Sie bequem macht. Dank der starken Kompatibilität mit jahrelanger Pro-Flight-Sim-Ausrüstung ist eine breite Palette an Zubehör erhältlich.

All dies bedeutet, dass ich jetzt sicher mehrere der in Microsoft Flight Simulator vorgestellten Flugzeuge steuern kann. Ich hätte natürlich nicht die Steine, um das im wirklichen Leben zu tun, aber wenn Sie mich in dieses Cockpit setzen würden, könnte ich Ihnen wahrscheinlich einen Großteil der grundlegenden Funktionen richtig erklären. Das ist beeindruckend, wenn man nur ein paar Wochen mit dem Spiel spielt. Es ist also eine äußerst kompetente Lernhilfe – obwohl ich als jemand, der wenig Interesse am Fliegenlernen hatte, weiter spielte, nur weil ich es liebte, dies zu tun.

Das ist der andere Trick, den Flight Simulator diesmal im Ärmel hat. Es ist nicht nur zugänglich, sondern macht auch unglaublich viel Spaß. Es gibt eine Denkschule rund um Videospiele, die darauf hindeuten könnte, dass dieses Spiel weniger lohnenswert ist, da die Flugzeuge keine Waffen haben – und ich verstehe -, aber hier gibt es viel zu erleben und zu genießen.

Dieses Spiel, das inmitten einer Pandemie mit stark reduzierten Reisemöglichkeiten veröffentlicht wird, ist auf verdrehte Weise tatsächlich perfekt. Es unterstreicht die Stärke dieses Spiels als digitaler Tourismus – Sie können sich zurücklehnen und entspannen, in tieferen Lagen über Orte fahren, die Sie interessieren, Architektur und Geographie in sich aufnehmen. Die Ausbreitung der Menschheit ist bis ins kleinste Detail unter Ihnen sichtbar – und in diesem Flugsimulator fühlt es sich an, als würden Sie endlich die Versprechen der „Macht der Wolke“ erfüllen, die zu Beginn dieser Konsolengeneration angepriesen wurden.

Lesen Sie auch  X & S-Test der Xbox-Serie: Leistungsstark, derzeit ohne Wows der nächsten Generation und Killer für Abwärtskompatibilität

Die Welt von Flight Simulator 2020 – die ganze Welt, wie bereits erwähnt – basiert auf den Bing Maps-Daten von Microsoft und gelegentlichen photogrammetrischen Scans in Städten. Die große Datenmenge wird in einen Azure-Cloud-Server eingespeist, um eine 3D-Darstellung zu erstellen. Das bedeutet, dass Sie mit relativ hoher Genauigkeit Ihr Haus, Ihre Schule, Ihren Arbeitsplatz oder Ihre lokale Kneipe lokalisieren können. Wenn Sie in einer Großstadt leben, wurden wahrscheinlich einige der Wahrzeichen direkt übersetzt – und wenn Sie Glück haben, haben Sie möglicherweise verbesserte, handgefertigte 3D-Modelle von besonders wichtigen Orten erstellt, die in die von KI gefertigte Welt gefallen sind.

Lesen Sie auch  Nvidia GeForce RTX 3060 Ti Test: Eine Killer-Grafikkarte für Raytracing der nächsten Generation mit kleinem Budget

Es wurde viel über diese Technologie geschrieben, auch in unserer letzten Vorschau, aber alles, was Sie wissen müssen, ist, dass es eine unglaubliche Leistung ist. Die Detailstufe aus der Nähe ist natürlich geringer – dies ist in erster Linie dazu gedacht, aus einer Entfernung von mehreren tausend Metern in der Luft gesehen zu werden -, aber manchmal führten kreisende Flughäfen und Städte, von denen ich wusste, dass sie zur Landung hereinkamen, zu einem unglaublich unheimlichen Gefühl. Es fühlt sich so real an, dass es unwirklich wird. Sie können sich im Moment leicht verlieren.

Andere Berührungen verstärken diesen Realismus, wie das Einziehen realer Daten über andere Flüge und Wetterbedingungen. Alternativ können Sie dies auch in der Luft direkt steuern. Wenn Sie einen Flug an einem sonnigen, herrlichen Tag pausieren und sich stattdessen einem Sturm stellen möchten, können Sie – einfach ein Menü öffnen, ein paar Schieberegler einstellen und schon sind Sie da – kein Durcheinander, keine Ladebildschirme. Wenn der Sturm Sie dann erschreckt und Sie fast nach unten schickt, können Sie genauso einfach in den sonnigen Himmel zurückkehren.

Das Wetter ist übrigens herrlich. Der Flugsimulator fängt eine der größten Freuden des perfekten Fliegens ein – die Tatsache, dass Sie fast jederzeit aus dem Fenster schauen und einfach die Schönheit der Welt genießen können. Dieser Detaillierungsgrad war nicht erforderlich, um die Wurzeln des Simulators zu befriedigen – die wichtigste Genauigkeit ist wirklich die der Cockpits -, aber durch dieses Detail und diese Schönheit wird die gesamte Erfahrung erhöht.

Lesen Sie auch  Gears Tactics Review: Eine Vogelperspektive bringt einen treu klobigen Kampf, aber keine neue Perspektive

Ihr Vergnügen mit dem Flugsimulator hängt ziemlich stark von Ihrer Fähigkeit ab, auf diese Weise Ihren eigenen Spaß zu machen. Wenn Sie ein leichtes Flugzeug in große Höhen nehmen und Tricks mit Magenverstimmung üben möchten, können Sie dies tun. Ebenso können Sie den Autopiloten nutzen und das Dröhnen genießen, einen Langstreckenflug zu steuern – eine seltsam entspannende Sache, die mir als eine ziemlich gute Katerkur erscheint.

Was ich damit sagen will ist, dass es hier im traditionellen Sinne nicht viel „Spiel“ gibt. Stattdessen handelt es sich um eine richtige, altmodische Sandbox, die Ihnen eine Reihe von Systemen bietet und Sie dazu auffordert, zu erkunden, zu experimentieren, zu lernen und Spaß zu haben. Die Tutorials sind zumindest stark – aber sobald sie beendet sind, sind Sie weitgehend allein. Hier übernimmt die Exploration sowohl die von KI gefertigte Welt als auch die detailgetreuen handgefertigten Flugzeuge.

Sie könnten eine Beschwerde über den Inhalt oder darüber, wie Microsoft das Spiel in verschiedene Versionen aufteilt, einordnen und bestimmte Fahrzeuge hinter bestimmten Preisen sperren. Aber in vielerlei Hinsicht ist das der Sinn dieser ganzen Sache – wie ein Großteil des zukünftigen Xbox-Angebots ist es ein Service. Im Gegensatz zu den meisten Releases, bei denen dies neu oder experimentell ist, war dies bei Flugsimulationen immer der Fall. Diese erste Version wird mit neuen Inhalten von Microsoft und Dritten erweitert, einschließlich Aktualisierungen der Weltdetails, neuer Flugzeuge und natürlich aller erforderlichen Aktualisierungen, um die sich ständig ändernde reale Welt widerzuspiegeln.

Lesen Sie auch  Hyrule Warriors: Age of Calamity-Rezension - nicht das Prequel, das Sie vielleicht erwarten, aber ein exzellentes Musou, das mit dem Geist von Breath of the Wild ausgestattet ist

Laut Entwickler Asobo Studio handelt es sich bei Microsoft Flight Simulator 2020 um ein zehnjähriges Projekt mit vielen weiteren Ergänzungen. Das macht Sinn, da es ein brillantes Basispaket ist, das so viel zu lieben hat, dass ich mich noch jahrelang wieder sehen kann. Für mich als Gelegenheitsspieler ist es ein perfektes, entspannendes Spielerlebnis mit niedrigen Einsätzen. Es ist eine technische Errungenschaft und eine hervorragende Trainingshilfe, aber es ist auch ein brillantes Stück Flucht, das seinen Zweck als Werkzeug übertrifft, um etwas weitaus angenehmeres zu werden – und ich kann es nicht genug empfehlen.

Must Read