Start News Minecraft erhält diesen Monat ein kostenloses PSVR-Update

Minecraft erhält diesen Monat ein kostenloses PSVR-Update

Diese Woche werden wir viel mehr Informationen über PlayStation VR erhalten, da Sony eine Woche mit neuen Enthüllungen und Updates für verschiedene PSVR-Titel startet.

Um uns den Einstieg zu erleichtern, gab Sony bekannt, dass Minecraft im Laufe dieses Monats VR-Unterstützung hinzufügen wird.

„PS VR-Unterstützung ist eigentlich eine geplante PS4-Funktion, seit wir von Sony die Daumen hoch bekommen haben, um plattformübergreifendes Spielen und die Bedrock-Version auf PlayStation 4 zu bringen“, sagt Roger Carpenter von Mojang im PlayStation-Blog.

Ähnlich wie in der Hauptversion des Spiels verwenden Sie Ihren DualShock 4-Controller, um sich zu bewegen und „alle handwerklichen und abgehackten / kämpferischen Dinge zu erledigen, die Sie tun müssen“, aber Sie werden Ihr PSVR-Kit verwenden, um sich umzusehen und einzutauchen dich in der blockigen Welt.

„Nichts entfernt. [Es ist] 100% gesunde und reine Vollfett-Minecraft “, sagt Carpenter.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum für die VR-Erweiterung bekannt gegeben, aber wir können davon ausgehen, dass Sony und Mojang diesen Monat irgendwann mehr über die VR-Version von Minecraft erfahren werden.

Oh, und wenn Sie der Meinung sind, dass all diese PSVR-Nachrichten von Sony zu einer PS5-Ankündigung führen könnten, machen Sie sich keine Hoffnungen.

„Um die Erwartungen zu erfüllen, wird es keine Neuigkeiten im Zusammenhang mit PS5 geben“, heißt es in einer Erklärung von Sony, in der dargelegt wird, was wir diese Woche vom PSVR-Rampenlicht erwarten können.

Lesen Sie auch  System Shock 3 befindet sich noch in der Entwicklung, da die Entwickler von Otherside weiterhin von zu Hause aus arbeiten

Must Read

Lesen Sie auch  Das neue Half-Life Alyx-Gameplay bietet Drohnen, Kopfkrabben und vieles mehr