StartPcMothergunship kostenlos im Epic Games Store, A Plague Tale: Innocence ist nächste...

Mothergunship kostenlos im Epic Games Store, A Plague Tale: Innocence ist nächste Woche kostenlos

Zwei Titel sind diese Woche kostenlos im Epic Games Store erhältlich, und nächste Woche werden zwei weitere Freebies verfügbar sein.

Diese Woche könnt ihr im Epic Games Store Mothergunship und Train Sim World 2 kostenlos herunterladen.

Auf YouTube ansehen

Mothergunship ist ein Bullet-Hell-FPS mit unzähligen Waffenanpassungsoptionen, mit dem du es mit einer arobotischen Alien-Armada aufnehmen musst, die die Erde erobert hat. Sie werden gegen große Bosse kämpfen und zufällige Kämpfe erleben, während Sie versuchen, zum Mutterschiff zu gelangen und es zu zerstören.

In Train Sim World 2 fährst du eine deutsche Eisenbahn und beförderst lange Güter über Sand Patch Grade einschließlich des Cumberland Terminals mit der rohen Kraft des CSX AC4400CW. Sie lernen auch die Muster und Stationen der Londoner U-Bahn auf der Bakerloo Line kennen. Sie können Ihren Zug auch mit dem Livery Designer personalisieren, in dem Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Lackierungen mit einem In-Game-Tool erstellen, mit dem Sie sowohl einfache als auch komplexe Designs erstellen können.

Nächste Woche kann A Plague Tale: Innocence zusammen mit Speed ​​Brawl kostenlos im Store heruntergeladen werden.

Wenn Sie mit ersterem nicht vertraut sind, folgt es Amicia und ihrem jüngeren Bruder durch ein von der Pest heimgesuchtes Frankreich. Während ihrer Reise müssen sie sich mit Ratten, der Inquisition, Einheimischen und der britischen Armee auseinandersetzen.

Speed ​​Brawl ist ein 2D-Kampfrennen, bei dem Sie schnell sein müssen. Darin behältst du deinen Schwung, baust Combos und entfesselst mächtige Moves. Das Spiel spielt im Jahr 1888 und bietet sechs Brawler mit ihren eigenen Spielstilen, über 50 Events und Rennen in mehreren Speed ​​Brawl-Ligen. Es bietet auch Online-Koop-Spiele während der gesamten Kampagne.

Lesen Sie auch  Fortnite: Kapitel 2 Staffel 5 Kartenänderungen - Kolossales Kolosseum, salzige Türme und mehr
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -