Start Pc Norman Reedus von Death Stranding hat keinen Peenus

Norman Reedus von Death Stranding hat keinen Peenus

Die PC-Version von Death Stranding hat einen kritischen Fehler in Sam aufgedeckt.

Todesstrandung Diese Woche auf dem PC veröffentlicht, mit großem Erfolg. Die PC-Version ermöglicht eine Reihe von visuellen Upgrades und Framerate-Optimierungen, die auf Konsolen nicht zu sehen sind, einschließlich der extrem breiten Unterstützung für ein filmischeres Erlebnis.

Unweigerlich basteln Modder und Fans bereits am Spiel’s Innenleben. Ihre erste Entdeckung ist die, als Norman Reedus’ Sam Bridges öffnet sich, um im Spiel zu pissen – wie er’Es ist bekannt, dass er es tut’s hält eigentlich keinen Penis in der Hand.

Sie können’In diesem Fall ist die Vorderseite von Sam standardmäßig nicht zu sehen, aber der bekannte Modder Lance McDonald hat es geschafft, sie mit Kamera-Hacks brutal zu erzwingen, was die enttäuschende Tatsache enthüllt, dass Kojima Productions dies nicht getan hat’Ich verbringe nicht die Zeit damit, seinen Müll zu modellieren.

Ich kann nicht glauben, dass @Kojima_Hideo diese Geheimnisse vor uns bewahren würde. pic.twitter.com/UOVpKFKBQV

– Lance McDonald (@manfightdragon), 15. Juli 2020

Dies ist natürlich bei Spielen sehr häufig, da Entwickler nur Dinge modellieren, die gesehen werden sollen. Red Dead Redemption 2 PC-Modder entdeckten schnell, dass Arthur Morgan’s Charaktermodell hat auch keinen Schwanz, als sie es für dieses Spiel ausgezogen haben’s nackt mod.

Lesen Sie auch  Tachanka überarbeitet, wählt Karten und verbietet Gerüchte für Rainbow Six Siege Year 5 Season 1

Must Read

Lesen Sie auch  Sieht so aus, als würde Kratos nach Fortnite kommen