StartNewsOverwatch League-Spiele in Südkorea wurden aufgrund anhaltender Bedenken hinsichtlich des Coronavirus abgesagt

Overwatch League-Spiele in Südkorea wurden aufgrund anhaltender Bedenken hinsichtlich des Coronavirus abgesagt

Blizzard sagt drei Wochen Overwatch League-Spiele in Südkorea ab, weil er sich Sorgen über den anhaltenden Ausbruch des Coronavirus macht.

Das Unternehmen gab am Montag bekannt, dass Spiele in Südkorea zwischen dem 29. Februar und dem 22. März abgesagt werden, „um die Gesundheit und Sicherheit unserer Spieler, Fans und Mitarbeiter zu schützen“.

Um die Gesundheit und Sicherheit unserer Spieler, Fans und Mitarbeiter zu schützen, stornieren wir Pläne, in den Wochen 5, 6 und 7 # OWL2020-Spiele in Südkorea auszurichten, einschließlich des @ SeoulDynasty-Heimereignisses.

Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen darüber veröffentlichen, wann und wo Spiele stattfinden werden.

– Overwatch League (@overwatchleague) 24. Februar 2020

Diese Nachricht kommt nur wenige Tage, nachdem Blizzard angekündigt hat, Spiele, die ursprünglich in Shanghai, Guangzhou und Hangzhou stattfinden sollten, nach Südkorea zu verlegen. Ende Januar sagte Blizzard fünf Overwatch League-Spiele in China ab, da Bedenken hinsichtlich des Ausbruchs des Coronavirus bestehen.

Der Ausbruch hat bereits viele Ereignisse in der gesamten Videospielbranche in diesem Jahr betroffen, darunter die Absage der Taipei Game Show, die ursprünglich für Februar geplant war, sowie die Störung des Produktionsbetriebs in China. Die Maut wird voraussichtlich bereits im April die Switch-Versorgung von Nintendo treffen.

Auch Sony hat beschlossen, sich im März aus der GDC zurückzuziehen, da Bedenken hinsichtlich des Ausbruchs bestehen. Aus dem gleichen Grund hat Sony beschlossen, PAX East diesen Monat zu überspringen.

Lesen Sie auch  Hier finden Sie alles, was Sie über Ubisoft Forward wissen müssen
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -