StartNewsResident Evil Resistance ist ein ordentliches Experiment, das als Bonus-Multiplayer-Modus gut funktioniert

Resident Evil Resistance ist ein ordentliches Experiment, das als Bonus-Multiplayer-Modus gut funktioniert

Wie wir in unserer praktischen Vorschau festgestellt haben, entwickelt sich Resident Evil 3 Remake zu einem verdammt guten Ergebnis. Das ist jedoch nicht alles, was Sie beim Kauf des Spiels erhalten – im Paket enthalten ist ein neues Multiplayer-Abenteuer Resident Evil: Widerstand. Das haben wir auch gespielt.

Widerstand ist eine seltsame Kleinigkeit, die in gewisser Hinsicht eindeutig aufgenommen wird, um diejenigen zu beschwichtigen, die möglicherweise die Aufnahme eines Söldner-Modus in RE3 verpassen, der sein Debüt im PS1-Original gab. Gleichzeitig ist es etwas völlig Neues und Originelles – ein Vier-gegen-Eins-Titel, bei dem ein Team von Spielern, die normale Menschen und Überlebende spielen, gegen den fünften Spieler antritt, den „Mastermind“, der die Dinge aus der Ferne verwaltet.

In Wahrheit ist es ein sehr Dungeon- und Drachen-Setup, das ich schon zweimal gesehen habe, wenn auch mit unglücklichen Endergebnissen. 2014 kündigte BioWare Shadow Realms an und stornierte es umgehend, ein 4-gegen-1-Action-Rollenspiel, das die Grundeinstellungen von Dungeons and Dragons kanalisierte, in denen ein beaufsichtigender Dungeon-Meister vier Spieler verspottet und durch eine Quest führt. Später hatten Microsoft Studios eine Bash mit Fable Legends, die fast das gleiche Konzept hatten. Im Jahr 2016 wurde dieses Spiel ebenfalls abgesagt.

Also – das ist keine zu heiße Form für andere ähnlich gestaltete Spiele, aber das heißt nicht, dass es im Kern von Resistance keine großartige Idee gibt. Das kooperative Spielen mit vier Spielern, um Ziele zu erreichen und einen Ansturm der Untoten zu überleben, ist ein großartiges Konzept, und es ist ebenso befriedigend, als Mastermind zu spielen, der versucht, die Spieler zu verlangsamen und zu töten. Für Capcom war es eine Idee, die es wert war, erkundet zu werden, insbesondere anstelle von RE3 Remake mit einem Söldnermodus.

Lesen Sie auch  Sehen Sie Valorants Cypher in Aktion

„Wir wollten uns selbst herausfordern, um ein Survival-Horror-Erlebnis zu machen, aber Online-Multiplayer“, sagten Resident Evil 3 und Resistance-Produzent Peter Fabiano über die Geburt des Resistance-Projekts.

„Wie gefällt dir das mit Freunden? Was bedeutet das? Wir wollten das neu interpretieren und ich denke, wir waren erfolgreich. Sie wissen, wir haben eine interessante, engagierte Erfahrung. Sie können als Mastermind spielen, was Ihnen wirklich eine völlig andere Perspektive bietet – Sie spielen fast so, als würden Sie als einer der Entwickler spielen, bestimmte Feinde zu bestimmten Zeiten treffen, mit der Umgebung spielen, Dinge manipulieren … aber Sie könnten es auch Spiele als Überlebender, wo du wirklich mit anderen zusammenarbeiten musst, um tatsächlich durchzukommen. “

Das Ergebnis ist etwas Einzigartiges von Resident Evil 2 und 3 Remakes trotz der gemeinsamen Engine und Technologie. Dank der Online-Funktion fühlen sich Dinge wie Charakterbewegungen und die Reaktion von Feinden auf Treffer klobiger und manchmal auch arcadeer an. Das Schwingen einer mit Stacheln versehenen Fledermaus gegen Zombies in einer Casino-Umgebung, während ein Timer auf einer der Karten abläuft, ruft Dead Rising genauso hervor wie Resident Evil, insbesondere wenn Sie nicht nur mit Untoten zu tun haben, sondern auch mit Dingen wie von Mastermind platzierten Türmen und ‚versorge Zombies‘, die Beute fallen lassen, um deine Flucht zu unterstützen. All dies wurde sorgfältig entwickelt, um der Überlieferung von Resident Evil zu entsprechen.

„Thematisch passt es“, sagt Fabiano. „Beide Titel – sowohl Resident Evil 3 als auch Resistance – finden in Raccoon City statt. Beide haben Charaktere, die versuchen, etwas oder irgendwo zu entkommen. Dies nimmt auch die Perspektive alltäglicher Menschen ein, oder? Du bist kein ausgebildeter Offizier. „

Die Besetzung von Resistance ist in der Tat ein normaler Mensch, obwohl jeder seine eigenen Fähigkeiten besitzt. Es gibt sechs verschiedene Überlebende, die alle in verschiedene archetypische Videospiel-Fähigkeiten passen – den Hacker, der technologische Hindernisse wie die oben genannten Türme überwinden kann, den Panzer, der Schaden aufsaugen kann, den Schadensverursacher, der Feinde schlägt, und natürlich eine Unterstützung, um beides zu bieten aktive und passive Buffs. Je mehr Sie als jeder Charakter spielen, desto mehr Fähigkeiten können Sie freischalten und damit experimentieren, um einen Spielstil zu erstellen. Darüber hinaus muss auch die Zusammensetzung des Teams berücksichtigt werden – jeder Vierer hat aufgrund von Lücken in seinen Fähigkeiten natürliche Stärken und Schwächen.

Lesen Sie auch  Der zweite Angriff von Ghost Recon Breakpoint wurde abgebrochen. Der immersive Modus kommt am 24. März

Drüben auf der Mastermind-Seite gibt es auch eine Handvoll Charaktere, von denen jeder ein klassischer Resident Evil-Nebencharakter ist, von denen jeder seine eigenen Fähigkeiten und seinen eigenen Stil zur Steuerung des Experiments besitzt. Das ist es übrigens, was diese Missionen in der Überlieferung sind – Umbrella hat normale Leute von der Straße entführt und zwingt sie nun durch geschlossene Experimente in einem versteckten Labor tief unter Raccoon City, ihre Zombies und Viren zu testen. Das verfolgt. Das ist eine Regenschirmsache.

Wie auch immer, das Endergebnis hier ist so ziemlich das gleiche wie bei den anderen unglücklichen Vier-gegen-Eins-Spielen, die ich erwähnt habe, außer dass dieses veröffentlicht wird: Der Star der Show spielt den Mastermind. In dieser Rolle kannst du dich mit anderen Spielern vergnügen und ihren Tag ruinieren, die Dinge aus der Sicht der Götter betrachten und Ressourcen ausgeben, um die Spieler zurückzuhalten. Alles ist zeitlich festgelegt, so dass ihr wirklicher Feind die Uhr ist – alles, was Sie tun müssen, ist sie genug zu verzögern, um einen Fehler zu erzwingen. Sie müssen sie nicht unbedingt töten – obwohl das natürlich ein angenehmer Bonus sein kann. Ich hatte meinen größten Spaß als Mastermind, war fröhlich nur ein bisschen dick und wartete darauf, die ultimative Superwaffe hervorzubringen, bis das Team gefährlich nahe daran war, eine Reihe von Zielen zu erreichen.

Drüben auf der Seite der Überlebenden scheint dies ein Spiel zu sein, das je nachdem, mit wem Sie es spielen, leben oder sterben könnte. Wenn Sie sich mit einer ruhigen Gruppe zufälliger Personen zusammenschließen, sieht es sicherlich so aus, als würde dies zu Frustration und Verwirrung führen. Wenn Sie jedoch ein Spiel mit gesprächigen oder besser noch bekannten Personen zusammenstellen, kann dies schnell zu einem Aufruhr führen. Es ist wichtig zu kommunizieren und zusammenzuhalten, da ein guter Mastermind einen Menschen leicht überwältigen kann. Die Spannung nimmt zu, je tiefer Sie auch werden: Jede Stufe besteht aus vier Teilen, aber selbst die dritte zu erreichen, ist eine Herausforderung, es sei denn, Sie achten darauf, was Sie tun.

Lesen Sie auch  Elden Ring hat trotz Wut über den Stottern auf dem PC einen riesigen Dampferfolg

Es ist unwahrscheinlich, dass Widerstand der Grund ist, warum jemand RE3 Remake kauft, aber es ist eine interessante Möglichkeit für die Resident Evil-Serie, darin zu experimentieren, und es könnte durchaus ein absolut lohnender Bonus sein – obwohl bei allen Online-Spielen das volle Urteilsvermögen für später reserviert werden muss starten. Was den Widerstand betrifft, der die Söldner vollständig ersetzt? Der Produzent des Spiels geht nicht ganz so weit.

„Ich betrachte es als ein eigenes Spiel und hoffe, dass die Leute es so genießen, wie es ist“, sagt Fabiano. „Es ist auf seine Art einzigartig und findet in Raccoon City statt. Es passt perfekt zu Resident Evil 3. Ich hoffe, dass die Leute spielen und das Online-Erlebnis genießen.“

Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -