StartPs4Schauen Sie sich die Bonusbeschwörungen in Final Fantasy 7 Remake an

Schauen Sie sich die Bonusbeschwörungen in Final Fantasy 7 Remake an

Final Fantasy 7 Remake bringt klassische Beschwörungen zurück, aber nicht ohne ein paar eigene einzuführen.

Final Fantasy 7 RemakeDie verschiedenen Editionen sind mit unterschiedlichen Boni ausgestattet, einschließlich exklusiver Vorladungs-DLC. Chocobo Chick, Carbuncle und Cactuar können alle aufgefordert werden, Ihnen in einem Kampf zu helfen, vorausgesetzt, Sie haben ihre Materia.

In einer Reihe von Videos zeigte Square Enix die Beschwörungsanimationen aller drei und einige ihrer Angriffe. Beginnen Sie mit Chocobo Chick, das Sie für die Vorbestellung einer beliebigen Version des Spiels erhalten.

Heute geben wir Ihnen einen Einblick in drei spezielle # FinalFantasy VII Remake DLC-Beschwörungen.
Werfen Sie einen Blick auf Chocobo Chick, Carbuncle und Cactuar im Kampf!

Chocobo Chick wird mit jeder Vorbestellung von # FF7R geliefert. Weitere Informationen finden Sie hier
? https://t.co/5ITHMObkaH pic.twitter.com/KPr7OK3Meu

– FINAL FANTASY VII REMAKE (@finalfantasyvii) 19. Februar 2020

Carbuncle ist exklusiv für die Editionen Digital Deluxe und 1st Class erhältlich.

pic.twitter.com/IrIV8qvt66

– FINAL FANTASY VII REMAKE (@finalfantasyvii) 19. Februar 2020

Schließlich erhalten Sie Cactuar für den Kauf der physischen oder digitalen Deluxe Edition.

pic.twitter.com/IB3Hik4JuQ

– FINAL FANTASY VII REMAKE (@finalfantasyvii) 19. Februar 2020

Diese kommen offensichtlich zu den klassischen Vorladungen hinzu, die auch in Midgar in einer von mehreren Änderungen des Remakes verfügbar sein werden. Alex argumentiert, dass sie ein großes erzählerisches Potenzial haben.

In anderen Final Fantasy 7 Remake-Nachrichten ist das Cover des Spiels kürzlich durchgesickert und zeigt einen Platzbedarf von 100 GB für die Installation auf PS4.

Final Fantasy 7 Remake erscheint am 10. April.

Lesen Sie auch  Fortnitemares: Wo man Süßigkeiten findet und wie man sie isst
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -