StartNewsSieht so aus, als würde Kojima Productions nächste Woche etwas necken

Sieht so aus, als würde Kojima Productions nächste Woche etwas necken

Kojima Productions neckt eine Art Ankündigung für die nächste Woche und könnte mit Death Stranding zusammenhängen.

Ein Tweet von Kojima Productions scheint darauf hinzudeuten, dass für nächste Woche eine Art Ankündigung geplant ist.

Der Tweet zeigt ein Bild des Kommunikationsleiters des Studios, Aki Saito, der an seinem Schreibtisch sitzt. Wenn Sie sich den Block, auf den er schreibt, genau ansehen, steht dort „nächste Woche“.

Es folgte ein Tweet mit einem Bild von Jay Boor, dem globalen Marketing- und Kommunikationsleiter des Unternehmens, bei einem Videoanruf mit Saito.

Tut mir leid, alle zu schweigen! Ich war in letzter Zeit sehr beschäftigt … Ich denke, ich kann bald mehr darüber sagen, was wir tun werden … # KojimaProductions https://t.co/Vr0qPj3DwV pic.twitter.com/BiweDgGC4v

– Kojima Productions (@ KojiPro2015_DE) 28. Februar 2020

Es ist durchaus möglich, dass der Tease damit zusammenhängt Todesstrandung. Erst letzte Woche hat Hideo Kojima einen 45-Sekunden-Trailer des Spiels im Stil des Films 1917 veröffentlicht. Kojima konnte nur ein Fan des Films sein und ein Video machen, das ihm ähnelt, aber auch er war dafür bekannt, dass er auf Twitter neckt.

Wenn nächste Woche tatsächlich eine Ankündigung kommt, könnte dies mit der PC-Version von Death Stranding zusammenhängen, oder es besteht die Möglichkeit, dass DLC für den Titel kommt.

Kojima Productions gab bereits im Oktober 2019 bekannt, dass das Spiel im Sommer 2020 für den PC veröffentlicht werden soll. Der Frühling ist fast da, was bedeutet, dass der Sommer vor der Tür steht. Es ist also möglich, dass wir bald einen Veröffentlichungstermin bekommen.

Was DLC betrifft, hat das Studio keine Erweiterung für Death Stranding angekündigt, aber es wäre nicht völlig ausgeschlossen. Man weiß nie, was Kojima im Ärmel hat.

Lesen Sie auch  Borderlands 3: So öffnen Sie den Vaulthalla Secret Room
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -