StartHorrorSilent Hill braucht kein Remake. Es muss nur allein gelassen werden

Silent Hill braucht kein Remake. Es muss nur allein gelassen werden

Wie die jüngsten Lecks uns gezeigt haben, sieht es ziemlich wahrscheinlich aus, dass Konami uns in die Welt von Silent Hill zurückbringen will. So wie es derzeit aussieht, klingt es so, als ob wir ein Remake von Silent Hill 2 erhalten – allgemein als das beste – und etwas Neues von Annapurna, vielleicht woanders. Remake, neues Spiel, es spielt keine Rolle. Weil ich ehrlich gesagt glaube, dass die Serie nur für tot bleiben sollte.

Erinnerst du dich, was hätte sein können?

Gehen wir für eine Weile zu 1996 zurück. Es war das Jahr, in dem das erste Flip -Telefon veröffentlicht wurde, das Jahr, in dem Dolly the Sheep geboren wurde, und auch als die Entwicklung des ursprünglichen Silent Hill begann. Das Entwicklungsteam des Spiels, Team Silent, bestand aus mehreren Mitarbeitern, deren Projekte alle gescheitert waren, und passte nicht wirklich in ein bestimmtes Team von Konami. Im Wesentlichen war es eine letzte Grabenanstrengung dieser Entwickler und eine, die offensichtlich erfolgreich war.

Das Problem ist jedoch, als ein Freund es mir kürzlich gesagt hat, dieses erste Spiel war wie ein Blitz in einer Flasche. Das Spiel wurde in den nachfolgenden Fortsetzungen, die aus dem Team Silent stammten, iteriert, aber sie konnten sicherlich nicht als konsequent bezeichnet werden. Besonders angesichts der verschiedenen Leads im Team veränderten sich die verschiedenen Spiele, wobei der Schöpfer Keiichiro Toyama, der jetzt an Slitterhead arbeitete – nur am ersten Spiel gearbeitet hatte. Nur der Komponist des Spiels, Akira Yamaoka, arbeitete an allen vier ersten Spielen.

Infolgedessen war jedes Spiel ein Produkt seiner Zeit, die ersten vier – die einzigen Spiele des amorphen Teams Stille – und bieten jeweils etwas Besonderes.

"" Wenn Sie in den Abgrund starren …

Lesen Sie auch  Hier ist ein erster Blick auf Stealth in Dying Light 2

Silent Hill wäre nicht das, was es ist, ohne den dicken, erstickenden Nebel, der hauptsächlich für Renderzwecke existiert. Das Geschichtenerzählen von Silent Hill 2 ist so subtil und komplex, dass selbst viele Spiele heute nicht nachahmen können. Das dritte Spiel konnte das meist begrenzte Geschichtenerzählen des ersten erweitern. Und der vierte ging von den Schienen aus und erkundete, wie weit die Reichweite des Silent Hill sich tatsächlich erstrecken kann.

Und ich glaube einfach nicht, dass die Spielebranche so ist, dass ein Remake oder eine Fortsetzung diese Intrigen, diese Geheimnisvoll, erfassen könnte. Was ich meine, ist, ich denke, Videospiele waren früher ein bisschen wie der Wildwesten: Ich denke, zumindest in der AAA -Szene gibt es heutzutage viel weniger eine „Anything Goes“ -Politik.

Ein Spiel wie LSD: Dream Emulator könnte auf einer Seite wie Itch.io sicherlich existieren, aber ich bin mir nicht sicher, ob es auf einer großen Konsole wie der ursprünglichen PlayStation veröffentlicht werden könnte. Zur Hölle, sogar Silent Hill hat unglaublich seltsame Momente. Denken wir ehrlich, dass eine Fortsetzung von Silent Hill etwas so Lächerliches tun wird wie das Ende des Zweiten Spiels?

"" Hier gibt es keinen Hund. Oh.

Nicht, dass das Ende des Hundes ein revolutionäres Stück Geschichtenerzählen ist, in der Tat ist er im Vergleich zu buchstäblich alles andere in diesem Spiel völlig fehl am Platz, aber es hat unglaubliche ‚yeah f ** k es, wir haben einige Zeit, lass uns lass uns mach es Energie.

Aber noch mehr als das, dieser unsterbliche Wunsch, dass so viele zu dem zurückkehren müssen, was sich auf das freuen könnte, was sein könnte, ist etwas anstrengend. Wir sind ziemlich mit Neustarts, Remakes und Remastern festgefahren. Sie verkaufen und verkaufen sich gut, also denke ich, ich kann Unternehmen nicht zu sehr verantwortlich machen. Aus einer künstlerischen Perspektive bedeutet das nicht, dass sie existieren sollten.

Lesen Sie auch  Das nächste Spiel des Bloberteams wurde angekündigt und es sind ... Schichten von Ängsten

Vielleicht könnten Sie fast ein Remake des ersten stillen Hügels rechtfertigen; Es gibt nicht viel Geschichte im ersten, es ist möglicherweise sogar Grenze zu schlank in Details bis zu dem Punkt, an dem ein Spieler möglicherweise mit einem „Oh, nichts wirklich passiert“ -Ein ist. Das zweite Spiel? Während ich zögere, etwas als das Beste von etwas zu bezeichnen, kann ich sehen, warum die Leute für Silent Hill 2 der beste Silent Hill sind. Warum also neu aufbauen?

"" Brauchen wir wirklich ein volles Remake?

Sicher, es gibt die leicht klobigen Steuerelemente, aber die aktuellen Lecks deuten darauf hin, dass es neue Endungen geben wird, die ich ehrlich vom Klang hasse. Meiner Ansicht nach sollte es zwei Routen geben, die ein Remake einnehmen sollte. Machen Sie beides so etwas wie Final Fantasy 7 Remake und streiten Sie eine ganz andere Reihe von Ereignissen, die als eine Art Kommentar zur zyklischen Geschichte wirken. Oder entfernen Sie alternativ einfach jegliche Koffer in der ursprünglichen Arbeit.

"" Wie können Sie diese Vibe für moderne Hardware nachstellen?

Silent Hill 2 ist ein unglaublich schönes Spiel. Es ist ein Zweck, wie es aussieht, und eine, die so genannte „bessere“ Grafiken nicht erfassen können. Nehmen Sie zum Beispiel den Schatten des Colossus -Remake. Der Kritiker Amr al-Aaser sprach vor einigen Jahren in einem großartigen Video über das Remake und bemerkte, wie das Original diese harte Beleuchtung hat und die Welt feindlich anfühlt, aber das Remake versuchte, diesen vermeintlichen Fehler zu „beheben“.

Genau das fürchte ich in einem stillen Hügel 2 Remake. Wenn das Bloberteam das Team ist, das dieses Projekt angeht, muss es nicht die grundlegenden Aspekte des Spiels als die Dinge als behoben betrachten. Als ich darüber sprach, wie Videospielentwicklung früher wie der Wildwesten war, meinte ich, dass es raue, strukturierte und komplizierte Werke produzieren würde, die nicht unbedingt so gut fließen, wie der neueste Ubisoft -Titel der offenen Welt. Und das sorgt für ein interessanteres Spiel!

Lesen Sie auch  Project Palianytsia ist ein Horror -Mystery -Spiel in den Werken bei Frogwares

Ich möchte Spiele, die mir ins Gesicht spucken und mich einen Schwanzkopf nennen. Ich möchte auch Spiele, die eine einfache Brise sind – aber ich denke, der anhaltende Erfolg von Souls Games von SOFTWARE ist ein Beweis dafür, dass nicht alles eine reibungslose Erfahrung sein muss und sogar besser dafür sein kann.

Auch von Software hätte auch leicht ein weiteres Dark Souls -Spiel machen können, das Elden fast ist, aber es könnte auch nicht weiter von ihm entfernt sein. Und das macht es so besonders, dass ein stiller Hill -Spiel eines Entwicklers eine starke Chance hat, nicht zu sein.

"" Hätten Stille Hills bis zu PT gelebt? Wahrscheinlich nicht.

Sogar P.T. ist nur so interessant wie es daran liegt, wie es in die Welt veröffentlicht und letztendlich abgesagt wurde. Wir wissen so gut wie nichts darüber, was die Geschichte von Silent Hills sein sollte, aber alles, was in diesem spielbaren Teaser impliziert war .

Schönheit kommt von Zurückhaltung, die P.T., Shadow of the Colossus und die ursprünglichen Silent Hill -Spiele voll sind. Spiele heutzutage müssen so viel los sein, dass es kein begrenztes Gefühl für den Umfang mehr gibt. Silent Hill wurde aus Einschränkungen geboren und wird ohne sie einen hässlichen Tod sterben. Und ich bin nicht daran interessiert, an der Beerdigung teilzunehmen.

Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -