Start News Square Enix hat keine Pläne für weitere Kingdom Hearts-Spiele auf Nintendo Switch

Square Enix hat keine Pläne für weitere Kingdom Hearts-Spiele auf Nintendo Switch

Kingdom Hearts Schöpfer Tetsuya Nomura hat bestätigt, dass es derzeit keine Pläne gibt, weitere Kingdom Hearts-Spiele auf den Nintendo Switch zu bringen.

Laut einem Interview bei Nintendo Enthusiast bestätigte Nomura per Übersetzer, dass es „keine Pläne“ gibt, nach dem Start von Kingdom Hearts: Melody of Memory am 13. November weitere Kingdom Hearts-Titel auf Nintendos mutige kleine tragbare Konsole zu bringen.

Laut Nomura hat Square Enix versucht, die beliebten, mit Disney gefüllten RPGs auf die Hybridkonsole zu portieren, aber der Verlag fand den Prozess „technologisch schwierig“.

Laut dem Interview glaubt Nomura jedoch, dass andere Spiele, an denen er gearbeitet hat, möglicherweise auf die Konsole portiert werden – obwohl alle tatsächlichen Details darüber, über welche Spiele er hier spricht, eher vage bleiben.

Wenn Sie ein Fan der Serie sind, ist zumindest Melody of Memory einen Besuch wert: Es bietet über 140 Songs mit Musik von Disney, der Kingdom Hearts-Serie und „mehr“.

Was mehr ist, wenn Sie sich für die verrückte, magische und kurzsichtige Überlieferung der Serie interessieren, haben Sie Glück – das bevorstehende Rhythmus-Action-Spiel wird „an die Ereignisse nach [Kingdom Hearts 3 DLC] ReMind anknüpfen“ (danke, NME).

Während in naher Zukunft möglicherweise keine anderen Kingdom Hearts-Spiele zu Switch kommen, können zumindest die größten Fans der Serie ihren Hunger nach mehr von Nomuras lächerlichem Wahnsinn im November stillen.

Lesen Sie auch  Hier ist eine vollständige Liste der Spiele, die Xbox Smart Delivery unterstützen

Must Read

Lesen Sie auch  Bloodborne Remaster für PC und PS5 gemunkelt