StartVideosTake-Two arbeitet an drei unangekündigten Remastern/Remakes

Take-Two arbeitet an drei unangekündigten Remastern/Remakes

Take-Two hat drei weitere Remaster/Remakes in Arbeit.

In einer allgemeinen Präsentation nach der Veröffentlichung der Ergebnisse von Take-Two für das erste Quartal des GJ2022 teilte der Verlag einige allgemeine Highlights seiner Pipeline in den nächsten beiden Geschäftsjahren mit.

Auf YouTube ansehen

Take-Two teilt seine Projekte normalerweise in eine von vier Kategorien ein: Immersive Core, Indie, Mobile und neue Iterationen von zuvor veröffentlichten Titeln. Die letzte davon bezieht sich auf alle in der Entwicklung befindlichen Ports bestehender Spiele und Remaster älterer Titel.

Take-Two hat laut den Folien [PDF] sechs davon in Arbeit. Das kommende GTA 5-Remaster für PS5 und Xbox Series X/S ist ebenso enthalten wie die eigenständige Veröffentlichung von GTA Online. Dann gibt es das Kerbal Space Program.

Darüber hinaus gibt es drei nicht näher bezeichnete Projekte, die Take-Two als Remaster/Remakes betrachtet. Der Herausgeber sagt nicht, welches Label für diese Spiele verantwortlich sein wird. Take-Two besitzt 2K Games, Rockstar und Private Division. Mit Ausnahme von Private Division könnte jedes der beiden Labels an Remastern oder Neuveröffentlichungen ihrer Spiele arbeiten.

Jeder stellt sich natürlich gerne vor, wie Rockstar daran arbeitet, seine klassischen GTA-Spiele auf moderne Systeme zu bringen und sie in irgendeiner Weise zu verbessern. Aber in dieser Hinsicht wurde nichts angekündigt, und Rockstar macht normalerweise keine Remakes oder Remasters, außer für die neuesten / aktiv gespielten Titel wie GTA 5.

An anderer Stelle in der gleichen Telefonkonferenz gab Take-Two bekannt, dass es diesen Monat ein neues Spiel ankündigt, das Gerüchten zufolge das Marvel XCOM-Projekt von Firaxis ist.

Lesen Sie auch  Der kostenlos spielbare mobile Titel Marvel Future Revolution erscheint im August
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -