StartPcTravis Scott verdiente 20 Millionen Dollar mit seiner Fortnite-Leistung

Travis Scott verdiente 20 Millionen Dollar mit seiner Fortnite-Leistung

Travis Scott machte offenbar eine ernsthafte Bank für sein Fortnite-Live-Event.

Der Hip-Hop-Künstler Travis Scott hat sich offenbar von seinem Live-Event-Auftritt in entfernt Vierzehn Tage Anfang dieses Jahres mit einem riesigen Gewinn.

Laut einer Quelle, die mit Forbes über GamesIndustry.biz sprach, verdiente Scott mit der Aufführung rund 20 Millionen US-Dollar, einschließlich Waren. Dies steht in krassem Gegensatz zu dem, was der Sänger bei körperlichen Auftritten verdient hat. Scotts Astroworld-Tour erreichte in einer einzigen Nacht ein Maximum von 1,7 Millionen US-Dollar. Die gesamte Tour, die 9 Monate dauerte, brachte 53,5 Millionen US-Dollar ein.

Darüber hinaus hat Scott in diesem Jahr Berichten zufolge weitere 1 Million US-Dollar mit Videospielen verdient und als strategischer kreativer Partner für PlayStation mit Sony zusammengearbeitet.

Der Star zog 12,3 Millionen gleichzeitige Spieler im Spiel für seine Leistung an, aber seit letzter Nacht ist es nicht die größte Menge, die Fortnite angezogen hat.

Das Galactus-Event, an dem mehrere Marvel-Superhelden beteiligt waren, übertraf den Rekord des Rapper. Im Spiel nahmen 15,3 Millionen Menschen den Weltfresser auf und verursachten Twitch einige technische Probleme, da es Schwierigkeiten hatte, mit der Ladung fertig zu werden.

Diese Live-Event-Auftritte scheinen ebenfalls auf dem Vormarsch zu sein. Erst kürzlich hatte Lil Nas X mehrere Auftritte in Roblox, wo Berichten zufolge 33 Millionen Zuschauer zu über fünf Auftritten wurden.

Da die Zukunft der Live-Auftritte aufgrund der Coronavirus-Pandemie unklar ist, werden diese Ereignisse möglicherweise immer beliebter. Es ist nicht schwer, eine Welt zu sehen, in der diese kreative Zusammenarbeit zwischen einigen der größten musikalischen Talente der Welt und Videospielen fortgesetzt wird. Besonders wenn sie so Talentgeld verdienen, scheint es eine lukrative, relativ unerschlossene Straße zu sein.

Lesen Sie auch  New World sieht eine weitere Verzögerung, die jetzt im September veröffentlicht wird
Schneider Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
Lesen Sie auch  Das Activision-Patent schlägt vor, dass Call of Duty-Ladevorgänge über soziale Medien geteilt werden könnten