StartNewsUbisoft hat sein Avatar-Spiel auf 2022 verschoben

Ubisoft hat sein Avatar-Spiel auf 2022 verschoben

Es sieht so aus, als ob das Avatar-Spiel von Ubisoft verzögert wurde.

Laut dem jüngsten Finanzbericht wurde das Avatar-Spiel, das bei The Division Maker Massive in Arbeit ist, auf das Geschäftsjahr 2022 des Unternehmens verschoben.

Dies bedeutet, dass das Spiel erst einige Zeit nach April 2022 veröffentlicht wird. Die Fortsetzung des ursprünglichen James Cameron-Films wurde ebenfalls auf Dezember 2022 verschoben, was laut Ubisoft einer der Gründe für die Verzögerung des Spiels ist (danke, Gamespot) ).

Ubisoft hat das Spiel seit seiner ersten Ankündigung im Jahr 2017 nicht wirklich diskutiert.

Während eines Anrufs bei Investoren letzte Woche kündigte Ubisoft auch Verzögerungen für Far Cry 6 und Rainbow Six Quarantine an. Beide Spiele werden nun in der ersten Hälfte des nächsten Geschäftsjahres des Unternehmens veröffentlicht, das im April 2021 beginnt.

Die Veröffentlichung von Far Cry 6 wurde für den 18. Februar erwartet. Dies ist nicht die erste Verzögerung für die Quarantäne von Rainbow Six, da sie bereits im Oktober 2019 ohne Veröffentlichungstermin verzögert wurde.

Lesen Sie auch  Wir brauchen mehr asiatische männliche Charaktere wie Jesse in The Last of Us Teil 2 (Spoiler)
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -