StartPcDer Entwickler von Outer Wilds weigert sich, etwas über die Erweiterung Echoes...

Der Entwickler von Outer Wilds weigert sich, etwas über die Erweiterung Echoes of the Eye zu sagen

Outer Wilds bekommt tatsächlich eine Erweiterung.

Als Teil des Livestreams von Annapurna Interactive Showcase wurde die gemunkelte Erweiterung Outer Wilds offiziell angekündigt. Unter dem Namen Echoes of the Eye wird es das einzige Add-On des Spiels sein und am 28. September für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Auf YouTube ansehen

Alex Beachum von Mobius Digital stellte Echoes of the Eye vor, indem er anerkennt, dass sich jeder, der das Hauptspiel gespielt hat, zu Recht wahrscheinlich fragt, warum es überhaupt eine Erweiterung bekommt und wie es in die einzigartige Erzählung des Spiels über eine sterbende Welt passen wird. Beachum gab keine Antworten auf diese Fragen und behielt während des gesamten Segments bewundernswert ein ernstes Gesicht.

Die Erweiterung führt in die Geschichte des Hauptspiels. Die offizielle Beschreibung verweist auf ein „nicht erklärbares Satellitenfoto“ und ein Museum am Anfang von „einer letzten Reise in die Wildnis“.

Mobius bekräftigte auch, dass die Switch-Version des Spiels auf dem richtigen Weg für die Veröffentlichung dieses Feiertags ist, bot jedoch kein festes Datum an.

Lesen Sie auch  Es sieht so aus, als ob 2021 ein gutes Jahr für Persona-Fans sein wird

Must Read

Lesen Sie auch  Jetzt sagt Ubisoft, dass Assassins Creed Valhalla eine größere Karte als Odyssey hat