StartNewsDie Plattform von Doom Eternal ist eigentlich gut

Die Plattform von Doom Eternal ist eigentlich gut

Wenn Leute in Spielen über Machtphantasien sprechen und die spektakulär chaotischen Kämpfe von meistern Ewiges Schicksal könnte die Art von Dingen sein, die mir in den Sinn kommen. Alles, was die Hölle zu bieten hat, zu zerreißen und zu zerreißen und unberührt auf die andere Seite zu kommen, fühlt sich ziemlich gut an. Aber für mich war es nicht der Kampf, in dem ich einen Moment vollkommenen Vertrauens verspürte. Es war in der Plattform.

Doom Eternal ist klugerweise nicht unerbittlich. Es gibt Pausen im Adrenalin, für kleine Abschnitte der Durchquerung, Suche nach Sammlerstücken und leichtes Lösen von Rätseln. Die Vielfalt ist aber mehr als nur mechanisch. Diese Momente der Ausfallzeit bieten auch einen anderen Ton als der Kampf.

Der Kampf gegen Wellen von Dämonen ist ein ständiger Kampf, bei dem Sie am Rand Ihrer Gesundheitsleiste schwanken, egal wie viele Ruhm Sie töten. (Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie schlecht im Spiel sind, was ich sicherlich bin.) Aber am Rand einer Wand festzuhalten, mit einem unendlichen Gefälle und einer Plattform, die sicherlich unerreichbar zu sein scheint, ist ein Moment zum Atmen, um die spektakuläre Skybox zu genießen und sich überhaupt keine Sorgen zu machen. Natürlich werde ich nicht fallen. Ich bin der Doom Slayer.

„Doom Slayer ist eine Legende des alten Mythos, aber er ist auch ein 30-jähriger Weißer mit einer Funko-Pop-Wand.“

Lesen Sie auch  Schauen Sie sich die ersten 15 Minuten der AWE-Erweiterung von Control an

Auch hier ist es nicht der Kampf, der die Jägerin mit diesem tiefen Gefühl der Selbstsicherheit verkörpert. Seine Lässigkeit ist der Klebstoff, der Doom Eternal zusammenhält. Die Erzählung des Spiels ist äußerst verwirrend und wird besser ignoriert – aber Sie können die Verachtung des Slayers nicht vermeiden. Es ist überall: So wie er einen Arbeiter mit seiner Schlüsselkarte zum Scanner zieht, anstatt ihn zuerst abzunehmen; in der Art, wie er sich den Anweisungen von oben widersetzt; und auf die Weise springt er ohne einen zweiten Gedanken in riesige Tropfen.

Lesen Sie auch  74% der 8 Millionen Vorbestellungen von Cyberpunk 2077 waren digital

Und wie dieser Tweet brillant hervorhebt, ist seine Verachtung nicht fehl am Platz. Die Jägerin ist verrückt, weil Unternehmensgier und Rücksichtslosigkeit dieses Chaos verursacht haben; er wird jetzt nicht lächeln. Darüber hinaus weiß er, dass er in der Lage ist, dies zu korrigieren. Nichts wird ihn aufhalten, sei es ein besonders irritierender Dämon (der dich ansieht, Marauder) oder die ebenso irritierende Stimme in seinem Ohr.

Viele haben auch darauf hingewiesen, dass Doom Eternal ein sehr dummes Spiel ist. Für mich war dies wieder einmal das Beste in der Plattform. Die Art und Weise, wie der Jäger eine Wand hochkrabbelt, fühlt sich an wie ein Kind, das auf allen vieren die Treppe hinauf rast. Es ist auch komisch beschleunigt, nur ein Wirbel von Gliedmaßen, die gegen eine weiß getünchte Wand klopfen und sorgfältig in der Art eines Videospiels gefärbt sind, um zu sagen: „Hey, du kannst hier springen!“

Lesen Sie auch  Der Zweite Weltkrieg wird am Montag im Kreuzspiel gespielt, der neue Ort kommt später

Aber ist es nicht einfach… Spaß, mit den Händen die Treppe hinaufzurennen wie ein übererregter Golden Retriever? Es gibt der Jägerin eine weitere Ebene der Gleichgültigkeit, aber diesmal etwas sorgloseres. Es ist ihm egal, ob er albern aussieht – selbst wenn jemand da war, der ihn sah.

Ich denke nicht, dass dies von id Software beabsichtigt ist, aber andere Elemente der weniger ernsthaften Persönlichkeit des Slayers sind dies eindeutig. Die Leute liebten die First-Bump-Animation, als er in Doom 2016 seine Spielzeugreplik fand. Diese Spielzeugsammlung ist wieder in Doom Eternal, ebenso wie die Niedlichkeit. Er hat sogar einen besonderen Platz in seiner Weltraumfestung, um all seine Sammlerstücke zu präsentieren. Irgendwie hat die Jägerin nicht zu lange in den Abgrund geschaut. Er ist praktisch eine Legende des alten Mythos, aber er ist auch ein 30-jähriger Weißer mit einer Funko-Pop-Wand. Einer, der zufällig im Wesentlichen fliegen kann.

Lesen Sie auch  Baldur's Gate 3 Early Access ist voraussichtlich für August geplant

Es ist verdammt doof und ich halte es nicht gegen jemanden, der die tonale Dissonanz nicht mag. Aber als tausendjähriger Freiberufler mit Angst und mit allem, was auf der Welt vor sich geht, fühlt sich ein Moment völligen Friedens wie ein Wunder an. Und das fühlte ich in dieser Pause von wenigen Sekunden, als ich zu einem sicheren Tod fiel. Dann rannte ich über eine Meile im Freien und in den nächsten Kampf.

Must Read