StartActionGhost of Tsushima - Beste Geisterwaffen, Haltungs-Upgrades und Techniken

Ghost of Tsushima – Beste Geisterwaffen, Haltungs-Upgrades und Techniken

Ghost of Tsushima Director’s Cut ist auf PS5 gelandet und es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um mit dem Samurai-Training zu beginnen oder es zu wiederholen. Durch Hingabe und Beharrlichkeit wird Jin Sakais Arsenal an Geisterwaffen, Samurai-Techniken und Haltungen mit jedem Kampf größer, aber es gibt noch viel zu lernen.

Jetzt, da das Basisspiel seit mehr als einem Jahr in freier Wildbahn ist, ist klar, dass einige der Fähigkeiten des Ghost in bestimmten Situationen besser sind als andere.

Bevor Sie mit Ghost of Tsushima fertig sind, haben Sie wahrscheinlich genug Punkte, um jede einzelne Technik im Katalog zu kaufen. Aber hier sind die besten Techniken und besten Geisterwaffen, die Sie in Ghost of Tsushima priorisieren sollten – basierend auf unseren mehrfachen Durchspielen.

Als allgemeine Faustregel gilt: Geisterwaffen sind wirklich mächtig und sollten großzügig eingesetzt werden. Der Ablenkungsbaum in Samurai-Fertigkeiten ist ebenfalls sehr stark. Während der Schwierigkeitsgrad des Feindes grob Schildmenschen, Brutes, Speerkämpfer und dann Schwertkämpfer ist, können Sie Ihre Haltung entsprechend maximieren.

Um diesen Inhalt zu sehen, aktivieren Sie bitte Targeting-Cookies.Cookie-Einstellungen verwalten

  • Geist von Tsushima | Beste Geisterwaffen
  • Geist von Tsushima | Beste Samurai-Techniken
  • Geist von Tsushima | Beste Haltungs-Upgrades

Geist von Tsushima | Beste Ghost- und Ghost-Waffen-Upgrades

Sie schalten jedes Mal neue Geisterwaffen frei, wenn Ihre Legende wächst, und hier gibt es keine falschen Antworten.

Kunai und Rauchbomben sind wahrscheinlich die stärksten. Ersteres kann häufig verwendet werden, um die Verteidigung von Gruppen von Feinden zu durchbrechen, und kann großzügig für ein einfaches Leben verwendet werden.

Rauchbomben hingegen haben sowohl einen offensiven als auch einen defensiven Nutzen. Ja, Sie können sie verwenden, um einem Kampf zu entkommen – aber die Strategie des Galaxis-Gehirns besteht darin, sie mit der Chain Assassination Master-Technik aus dem Abschnitt Evolving Tactics zu kombinieren, um selbst als Tarnfigur durch feindliche Schwaden zu schneiden.

Lesen Sie auch  Guilty Gear Strive verzögerte sich auf Juni

Windspiele und Firecrackers sind klassische Stealth-Tools, mit denen Sie Feinde ausschalten können, und sind eine solide Grundlage, wenn Sie wirklich versuchen, sich an den ungesehenen Assassinen-Spielstil anzulehnen.

Schwarzpulverbomben und Sticky Bombs machen im Grunde dasselbe, nur Stickies sind besser geeignet, um in der Hitze des Gefechts schnell zu werfen.

Von Evolving Tactics ist Improved Standoff Streak eine weitere Technik, in die Sie frühzeitig investieren sollten, sowie natürlich Assassination Steak.

""

Geist von Tsushima | Beste Samurai-Techniken

Wie bereits erwähnt, verfügt der Baum Ablenkung über eine Reihe von Techniken, auf die Sie von Anfang an in Ghost of Tsushima hinarbeiten möchten.

Das Beherrschen von Perfect Parry ist der Schlüssel, um das Beste aus dem Kampf des Spiels herauszuholen, da Sie so schnell Entschlossenheit einsetzen können, um Jins mächtigste Moves zu entfesseln. Paraden werden im Verlauf des Spiels immer relevanter, wobei immer mehr Feinde Angriffe spammen, die nur pariert werden können – also ist es gut, früh ein Auge zu werfen.

""

In diesem Sinne sind Unnachgiebiges Schwertparieren und Unnachgiebiges Speerparieren unverzichtbare Techniken.

Von diesem Baum aus könnten Pfeile ablenken nicht wichtiger sein. Jeder einzelne Bogenschütze, dem Sie begegnen, könnte genauso gut Tadayori Nagao selbst sein – in der Lage, den Schwanz aus 50 Metern einem Esel zu stecken.

Abgesehen davon ist die Basisrolle großartig. Aber ich habe das Gefühl, dass Sie den Rest dieses Bildschirms in Ruhe abrufen können.

Um diesen Inhalt zu sehen, aktivieren Sie bitte Targeting-Cookies.Cookie-Einstellungen verwalten

Geist von Tsushima | Beste Haltungs-Upgrades

Zu Beginn des Spiels stehen Ihnen nicht alle Haltungen zur Verfügung. Zuerst müssen Sie Mongolenführer in Lagern rund um Tsushima besiegen.

Lesen Sie auch  Der Content Vault von Destiny 2 macht das kostenlose Spielen im Grunde genommen sinnlos

In Akt 1 gibt es genug dieser Feinde, um diese Fähigkeiten schnell freizuschalten, und Sie sollten dies versuchen – da die Ziele des Mongol Territory Ihnen auch ein gutes Gefühl für den Kampf von Ghost of Tsushima geben.

Wenn Sie sich heimlich einem Lager nähern, sollten Sie in der Lage sein, unentdeckt zu bleiben und den Anführer mit Ihrem Gehör zu erkennen. Der Anführer ist normalerweise allein und übt das Hin und Her. Das „Beobachten“ des Trainings wird dir einen zusätzlichen Punkt für deinen Standfortschritt geben, und das lohnt sich.

Von dort aus ist Flowing Strikes von Water Stance in fast jedem regulären Kampf im Spiel sowie in Bosskämpfen nützlich.

""

In Wind Stance ist Spear Defence ein Qualitäts-Pickup, da Speerkämpfer es einfach lieben, ihre Ausfallschritte zu spammen.

Gegen Brutes mit der Mondhaltung lassen dich die beiden mittleren Techniken – Stärke des Himmels und Finishing Strike – relativ leicht mit großen Feinden fertig werden.

Schließlich macht für Schwertkämpfer die letzte Steinhaltungstechnik, Momentum, den Umgang mit einfachen Schwertfeinden viel effizienter.

Wir haben hier eine vollständige Kartenseite mit den Standorten aller Kosmetikartikel und Schwertsets.

Weitere Informationen zu Ghost of Tsushima finden Sie auf unseren Seiten zu den besten Rüstungssets und den besten Charms zum Aufbau Ihres Charakters.

Wir haben auch Karten, wo Sie jeden Fuchsbau, jede heiße Quelle und alle Bambusstrände finden.

Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -