StartPcNach acht Jahren Entwicklung hat Rust 12 Millionen Exemplare verkauft

Nach acht Jahren Entwicklung hat Rust 12 Millionen Exemplare verkauft

Es ist ein großer Tag für Rust, das äußerst beliebte Survival-Spiel der Entwickler Facepunch Studios. In einem offiziellen Blog-Beitrag auf Steam angekündigt, wurden über 12 Millionen Exemplare des Spiels verkauft, seit das Spiel vor acht Jahren zum ersten Mal veröffentlicht wurde.

Dieser Meilenstein wurde nach einem Popularitätsausbruch im Jahr 2021 bekannt gegeben, zum großen Teil dank eines Teils der beliebtesten Streamer von Twitch, die in das Spiel einstiegen, und Rust, der endlich auf Konsolen veröffentlicht wurde. Der Zustrom an neuem Interesse, der daraus resultierte, trug dazu bei, Rekordspielerzahlen für das Spiel zu erzielen, die bei Steam mit 267.211 gleichzeitig ihren Höhepunkt erreichten.

Auf YouTube ansehen

Einige der anderen im Blogbeitrag geteilten Statistiken sind ebenfalls sehr interessant. Während die 12-Millionen-Einheiten natürlich ein echter Hingucker sind, sorgen auch die 1,1 Millionen verkauften DLC-Packs für Aufsehen.

Darüber hinaus unterstreicht die Auswahl der Streaming-Zahlen den Einfluss, den Twitch auf den Erfolg des Spiels hatte – mit 1,37 Millionen gleichzeitigen Zuschauern und über 300 Millionen Streaming-Stunden

Was die Zukunft von Rust anbelangt, so wird der Blogpost weiter sicherstellen, dass der Update-Zeitplan bis 2022 unverändert bleibt, mit garantierten monatlichen Updates, Hotfixes und Feiertagsereignissen in der Pipeline.

Außerdem gibt der Beitrag einen Blick auf das arktische Denkmal frei, das „in nächster Zeit“ erscheinen soll. Dieses Update wird auch neue Waffen, einsetzbare Gegenstände, Ereignisse, Fahrzeuge und Tiere beinhalten, sodass sich Rust-Spieler auf viel freuen können.

Für diejenigen, die dieses Jahr nach Rust springen möchten, haben wir eine Auswahl an Anleitungen, die die frühen Stunden Ihres Überlebensabenteuers erheblich erleichtern, wie zum Beispiel, wie man Stoff bekommt, wie man Steine ​​bekommt und wie man Wände abreißt.

Lesen Sie auch  Der Spieler von Last of Us Part 2 hätte Ellie fast ertrinken lassen, um diesen Moment festzuhalten
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -