StartActionDiablo 4 Game Director und zwei weitere hochkarätige Entwickler lassen Blizzard los

Diablo 4 Game Director und zwei weitere hochkarätige Entwickler lassen Blizzard los

Blizzard hat eine Reihe langjähriger, hochkarätiger Leads verdrängt.

Wie erstmals von Kotaku berichtet, wurde der Spieldirektor von Diablo 4 und eines seiner öffentlichsten Gesichter, Luis Barriga, von Blizzard entlassen. Der Lead-Designer von Diablo 4, Jesse McCree, wurde ebenso wie World of Warcraft-Designer Jonathan LeCraft entlassen.

Auf YouTube ansehen

Die drei Abgänge wurden intern angekündigt, angeblich ohne Angabe von Gründen. Activision Blizzard bestätigte sie später gegenüber Kotaku.

„Wir verfügen bereits über eine umfangreiche, talentierte Liste von Entwicklern, und es wurden gegebenenfalls neue Führungskräfte eingesetzt“, heißt es in der Erklärung. „Wir sind zuversichtlich, dass wir unseren Fortschritt fortsetzen, unseren Spielern erstaunliche Erfahrungen bieten und vorankommen, um eine sichere, produktive Arbeitsumgebung für alle zu gewährleisten.“

Jesse McCree ist, wie Overwatch-Fans vielleicht wissen, der Namensgeber für den Cowboy-Helden des Spiels. McCree und LeCraft traten beide in dem mittlerweile berüchtigten Bild auf, das auf der „Cosby Suite“ der BlizzCon 2013 aufgenommen wurde. Cory Stockton, ein weiterer Lead-Designer, der auf dem Bild zu sehen ist, gehört heute nicht zu den Entlassenen, aber laut Kotaku wurde Stockton beurlaubt.

Angesichts der Tatsache, dass Blizzard alle Erwähnungen des ehemaligen World of Warcraft-Entwicklers Alex Afrasiabi aus dem Spiel entfernt hat, wird es interessant sein zu sehen, ob McCree in Overwatch in irgendeiner Weise dasselbe tut.

Dies geschah im Zuge der Absetzung von Präsident J. Allen Brack und HR-Chef Jesse Meschuk durch Blizzard Anfang dieses Monats, nachdem eine Klage des Staates Kalifornien gegen Activision Blizzard wegen weit verbreiteter Belästigung und Ungleichbehandlung von Frauen und Minderheiten öffentlich geworden war.

Lesen Sie auch  Star Wars: Squadrons - hier ist unser erster Blick auf das Gameplay

Must Read

Lesen Sie auch  Torchlight 3 verlässt Steam Early Access am 13. Oktober