StartPcDoom Eternal wird Denuvo Anti-Cheat eine Woche nach dem Hinzufügen los

Doom Eternal wird Denuvo Anti-Cheat eine Woche nach dem Hinzufügen los

Ewiges Schicksal’s verspottet Denuvo Anti-Cheat gewann’Ich bin nicht sehr lange hier.

Bethesda war in den letzten Tagen mit ein bisschen umstritten Ewiges Schicksal. Als Teil des Spiels’Nach dem letzten großen Update hat die Entwickler-ID Software der PC-Version Denuvo Anti-Cheat hinzugefügt.

Denuvo Anti-Cheat unterscheidet sich von seiner Anti-Piraterie-Technologie, und der neue Dienst wurde speziell implementiert, um Betrug in Eternal zu verhindern’s Multiplayer-Modus Battlemode, und legen Sie den Grundstein für den Start von Invasionen in der Kampagne.

Leider ist Denuvo Anti-Cheat eines dieser Programme, das Root-Zugriff im Kernel-Modus erfordert, sodass es frei ist, alles auf Ihrem PC zu überwachen und zu ändern und möglicherweise bestimmte Apps zu blockieren.

Vorhersehbar und ähnlich wie bei Valorant’Als Anti-Cheat-Technologie wurden die Fans verrückt, bombardierten das Spiel auf Steam und äußerten ihre Bedenken gegenüber Denuvo Anti-Cheat – und allen anderen Programmen, die diesen Zugriff erfordern – in den sozialen Medien.

Als Reaktion darauf bestätigte der ausführende Produzent des Spiels, Marty Stratton, in einem Reddit-Beitrag, dass Denuvo Anti-Cheat mit seinem nächsten Update – Version 1.1 -, das auf den PC kommt, aus dem Spiel entfernt wird “innerhalb einer Woche.”

“Trotz unserer besten Absichten haben die Rückmeldungen der Spieler deutlich gemacht, dass wir unseren Ansatz zur Anti-Cheat-Integration neu bewerten müssen,” Stratton schrieb.

Stratton gab bekannt, dass der Entwickler erwägt, Spielern nur für Kampagnen das Spielen zu ermöglichen, ohne Anti-Cheat installieren zu müssen. Id ist jedoch besorgt über die Integrität der Online-Modi, insbesondere über die bevorstehenden Invasionen in Kampagnen, wenn diese außerhalb des Schutzes von Anti-Cheat ausgeführt werden.

Lesen Sie auch  Schauen Sie sich 17 Minuten Shadow Warrior 3-Gameplay an

“Ich habe online Spekulationen gesehen, dass Bethesda (unsere Muttergesellschaft und unser Verlag) uns diese oder andere Entscheidungen aufzwingt, und das auch’s einfach falsch,” Er ging weiter.

Lesen Sie auch  Nioh 2 - Wie man Saito Yoshitatsu besiegt

“Es’Es ist auch erwähnenswert, dass unsere Entscheidung, die Anti-Cheat-Software zu entfernen, nicht auf der Qualität der Denuvo Anti-Cheat-Lösung basiert. Viele haben leider die in Update 1 eingeführten Leistungs- und Stabilitätsprobleme mit der Einführung von Anti-Cheat in Verbindung gebracht. Sie sind nicht verwandt.”

In diesem Sinne werden die mit dem Update verbundenen Leistungsprobleme auch in 1.1 behoben. Einige von ihnen sind in der Tat im Zusammenhang mit einer Änderung in gemacht “um VRAM-Zuordnung” und werden ebenfalls repariert.

Währenddessen arbeitet id Software weiterhin an Doom Eternal’s erste Geschichte DLC, die der Entwickler kurz auf neuen Bildschirmen zeigte. Das Add-On muss noch vollständig detailliert oder datiert werden.

Must Read