StartNewsEine Dokumentation über Tony Hawks Pro Skater-Spieleserie wird nächste Woche uraufgeführt

Eine Dokumentation über Tony Hawks Pro Skater-Spieleserie wird nächste Woche uraufgeführt

„Pretending I’m a Superman“, ein Dokumentarfilm über Tony Hawks Pro Skater-Spieleserie, wird nächste Woche beim Mammoth Film Festival in Kalifornien uraufgeführt.

Wie Mic berichtet, folgt Pretending I’m a Superman der breiteren Skateboard-Branche und dem gefährlichen Ort, an dem sie sich Anfang der 90er Jahre befand. Tony Hawks Pro Skater-Spiele spielten letztendlich eine wichtige Rolle bei der Einführung von Skateboarding in den Mainstream als Sport und Lebensstil.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

„Pretending I’m a Superman“ ist eine neue Dokumentation über die THPS-Serie, die von einem ehemaligen Produzenten des Spiels gedreht wurde. Die erste Vorführung findet am 29. Februar auf dem @mammothfilmfestival statt und ich werde anschließend mit Rodney Mullen und den Filmemachern zu einer Podiumsdiskussion anwesend sein. Besuchen Sie uns dort und / oder auf der Afterparty mit @thedownhilljam und spielen Sie Hits von THPS bei @mammothrocknbowl. Tickets / Infos: @thpsfilm oder mammothfilmfestival.org ???

Ein Beitrag von Tony Hawk (@tonyhawk) am 18. Februar 2020 um 8:22 Uhr PST

Der Dokumentarfilm wurde vom ehemaligen Pro Skater-Franchise-Produzenten Ralph D’Amato und dem schwedischen Filmemacher Ludvig Gur entwickelt und erstmals im August nach einer erfolglosen Indigogo-Kampagne Jahre zuvor im Jahr 2017 angekündigt.

Der Film enthält umfangreiche Interviews mit Hawk und anderen Skateboard-Pionieren, darunter Rodney Mullen, Steve Caballero und Chad Muska. Sowohl Hawk als auch Mullen werden nach der Vorführung des Dokuments mit den Filmemachern an einer Podiumsdiskussion teilnehmen.

Das Vorgeben, ich sei ein Superman, wird am 29. Februar Premiere haben.

Lesen Sie auch  Niantic startet Pokemon Go Remote Raiding während der Selbstisolation
Sebastian Schneider
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.
RELATED ARTICLES
- Advertisment -